Balinese

Lesedauer: 4 Minuten Aufrufe 322

Steckbrief

Größe:
60 cm
Gewicht:
3-5 kg
Herkunft:
USA
Lebensdauer:
10-18 Jahre
Farbe:
schwarz, braun, grau, rot, creme, zimt, beige, weiß
Geeignet als:
FCI Gruppen:
Aktivität
Haaren
Miauen
Wohnungseignung
Anfälligkeit für Krankheiten
Verspieltheit
Zutraulichkeit
Intelligenz
Kinderfreundlich
    wenig:

    viel:

Herkunft und Rassengeschichte

Die Balinesekatze stammt aus der Siamkatzen-Züchtung. Sie entstand in den 1940er-Jahren in den USA aus einer natürlichen Mutation heraus. Bis man sich entschied, eine eigene Linie zu züchten, wurden langhaarige Siamkatzen in den USA getötet, weil sie nicht dem Siam-Standard entsprachen.

Ab den 1950er Jahren fand die bewusste Züchtung mit Hilfe von Angorakatzen statt. 1983 erfolgte die offizielle Anerkennung durch die Féderation International Féline. Der Rassenstandard der Balinesekatze entspricht bis auf die Beschreibung der Eigenarten des Fells nahezu komplett dem der Siamkatze.

Ihren Namen hat die Rasse nicht auf Grund ihrer Herkunft, sondern weil sie angeblich in ihrer Zierlichkeit und Attraktivität den Tänzern der Insel Bali ähneln. Die Rasse ist inzwischen in der Katzenwelt angekommen und erfreut sich in Europa und Amerika stetig wachsender Beliebtheit.

Rassenbeschreibung

Die Balinesekatze ist äußerst gesellig, sei es in Bezug auf Menschen, als auch auf andere Haustiere wie beispielsweise Hunde. Sie wird von einer hohen Aufmerksamkeit und einer ausgeprägten Neugier geleitet. Die Balinesekatze ist auf Grund ihrer hohen Intelligenz sehr lernfähig.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung der Balinesekatze liegt bei etwa 18 Jahren.

Aussehen der Balinese

Die Balinese ist die langhaarige Verwandte der Siamkatze. Körper, Beine und Schwanz sind genauso lang und grazil. Vom Rassestandard her ist die Balinesekatze mit Javanesen und Orientalisch Kurzhaar zu vergleichen. Sie ist mittelgroß, sehr schlank und elegant. Typisch für die Balinese ist das orientalische Aussehen mit der geraden Nase und dem langen, schlanken Hals. Der zum Körper proportionale Kopf weist eine keilförmige Form mit großen und spitzen Ohren auf.

Die charakteristisch blauen Augen sind mandelförmig, liegen relativ flach und sind zur Nase hin gebogen. Das seidenartige, glatte Fell ist mittellang, allerdings an Halskrause, Schwanz und Schultern etwas länger und buschiger. Es besitzt keine Unterwolle, was dem Fell einen fließenden Eindruck verleiht.

Die Balinese ist die langhaarige Verwandte der Siamkatze.

Fellfarbe

Es gibt die Balinese in den gleichen Farben wie Siamkatze. Die Farben sollen so einheitlich wie möglich sein, damit Abzeichen und Schattierungen gut erkennbar sind.

  • Creme-Point (Körper cremefarben / Abzeichen weiß)
  • Fawn-Point (elfenbein / rehbraun)
  • Blue-Point (cremefarben / blau), Chocolate-Point (elfenbein / braun)
  • Lilac-Point (weiß / hellgrau mit rosanem oder lavendelfarbenen Schimmer)
  • Seal-Point (weiß / schwarz)
  • Red-Point (weiß / rot)
  • Cinnamon-Point (weiß / zimtfarben)
  • Foreign-Point (komplett weiß)

Charakter der Balinese

Die neugierige und intelligente Balinesekatze gehört zu den Verwandten Katzenrassen der Siamkatze und Türkisch Angora. Als orientalische Rassenkatze ist sie sehr temperamentvoll. Zudem setzt die Balinesekatze häufig ihre laute, durchdringende Stimme ein. Sie springt und bewegt sich gerne.

Die Balinesekatze verträgt sich in der Regel sehr gut mit anderen Rassen. Auch Kinder und andere Haustiere wie Hunde stellen kein Problem dar. Die Balinesekatze ist ausgesprochen gesellig und am liebsten immer in der Nähe ihrer Menschen und einer Artgenossen.

Ihr Wesen lässt sich als treu und liebevoll beschreiben. Aufgrund ihrer hohen Sozialität empfiehlt sich die Haltung von mindestens zwei Katzen. Sollte ein Tier doch einzeln gehalten werden, sollte unbedingt sehr enger Kontakt mit der Bezugsperson und der gesamten Familie bestehen. Sie lieben Streicheleinheiten, die sie mit lautem Schnurren belohnen.

Haltung und Pflege

Die Balinesekatze darf nicht lange allein gelassen werden. Die Pflege dieser Rasse gestaltet sich verhältnismäßig unkompliziert. Da das Fell keine Unterwolle besitzt, muss die Balinesekatze kaum bis gar nicht gebürstet werden. Wenn Du Deine Katze dennoch regelmäßig Bürsten möchtest schadet das natürlich nicht, denn der enge Kontakt trägt zu einer emotionalen Verbindung zwischen Dir und Deiner Katze bei.

Gesundheit und Krankheiten

Die Balinesekatze ist verhältnismäßig robust und kaum anfällig für Krankheiten. Allerdings besteht aufgrund der Verwandtschaft mit der Siamkatze das Risiko mit Erbkrankheiten konfrontiert zu werden. Zu diesen zählen die hypertrophe Kardiomyopathie, eine Herzkrankheit, und die Gangliosidosis, die zu einer eingeschränkten Bewegungsfähigkeit führen kann.

Eine umfangreiche Beratung mit einem Züchter ist bei der Anschaffung einer Balinesekatze somit unabdingbar, da dieser eventuelle Erbkrankheiten und -fehler vermeiden kann.

Entscheidungshilfe

Die intelligente und menschenbezogene Katze, eignet sich besonders für dich, wenn du einen intensiven Kontakt zu deinem Tier wünschst. Die Balinese passt zu Menschen, die über die Zeit und Elan verfügen, ihr die benötigte Aufmerksamkeit zu schenken.

Es sollte räumlich möglich sein, zwei oder mehr Tiere zu halten, da Katzen dieser Rasse nicht gern alleine sind und am liebsten ausgiebig mit anderen Artgenossen spielen. Des Weiteren benötigt deine Katze eine Möglichkeit, ihren erhöhten Bewegungsdrang auszuleben, dementsprechend sollte ausreichend Platz in Haus oder Garten zur Verfügung stehen.

Eine Balinesekatze ist wunderbar geeignet für Familien mit Kindern, da sie liebevoll, für gewöhnlich unkompliziert im Umgang und wenig anfällig für Krankheiten ist. Die Katze passt auch zu Hundehaltern, da sie sich erfahrungsgemäß auch mit Tieren anderer Rassen gut verträgt

Quellen

https://www.deine-tierwelt.de/magazin/balinese/

https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenrassen/balinese

Gib jetzt deine Bewertung ab:
Bewertung:
Ihre Bewertung: {{rating}}

Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.