Skip to main content

Produktratgeber Hund

Für unterwegs

Hundehalsband

Für eine gute und sichere Hundeführung ist das passende Halsband ein absolutes Muss.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundehalsband

Hundegeschirr

Ein Geschirr gibt deinem Hund ein Gefühl von Sicherheit und ist besonders für Welpen und ängstliche Hunde geeignet.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundegeschirr

Hundeleine

Ob Leder-, Nylon- oder Rollleinen - ich helfe Dir die perfekte Leine für Deinen Vierbeiner zu finden.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundeleine

Hundemantel

Ein guter Hundemantel schützt Deinen Hund vor Regen und Kälte.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundemantel

Hundepfeife

Eine Hundepfeife ist eine super Unterstützung für das Training mit Deinem Hund.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundepfeife

Maulkorb

Ob beim Tierarzt oder bei einem Spaziergang – ein Maulkorb kann in vielen Situationen hilfreich sein und Mensch und Hund schützen.

Maren K.
Expertin
Top 5 Maulkorb

Pflege & Gesundheit

Hundeshampoo

Mit einem guten Hundeshampoo pflegst Du die Haut Deines Hundes langfristig.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundeshampoo

Zahnpflege Hund

Mit der richtigen Zahnpflege strahlen die Zähne Deines Hundes auch noch im Alter.

Maren K.
Expertin
Top 5 Zahnpflege Hund

Hundefutter

Ein hochwetiges und gesundes Hundefutter ist die Grundlage für ein langes Hundeleben.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundefutter

Hundebürste

Mit einer Hundebürste pflegst Du nicht nur das Fell Deines Vierbeiners, sondern stärkst auch Eure Beziehung.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundebürste

Ausstattung

Hundenapf

Der Hundenapf ist mehrmals täglich im Gebrauch - in einen guten Napf zu investieren lohnt sich daher auf jeden Fall.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundenapf

Hundebox

Eine Hundebox ist nicht nur praktisch für unterwegs, sondern auch toll fürs Training.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundebox

Hundebett

Das Hundebett sollte der Hauptruheplatz für denen Hund sein und dementsprechend gut ausgewählt werden.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundebett

Hundedecke

Hundedecken sind Allroundtalente, die sowohl als normaler Schlafplatz, als auch als Unterlage im Auto oder auf dem Sofa zum Einsatz kommen.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundedecke

Hundehütte

Die Hundehütte schützt Deinen Hund auch draußen vor Wind und Wetter.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundehütte

Hundekäfig

Mit einem HUndekäfig transportierst Du Deinen Vierbeiner nicht nur sicher im Auto, sondern bietest ihm auch zu Hause einen Rückzugsort.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundekäfig

Hundeklappe

Eine Hundeklappe gibt Deinem Hund die Freiheit in den Garten zu gehen, wann er möchte.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundeklappe

Hundekorb

Mit einem guten Hundekorb schaffst Du die perfekte Ruhezone für Deinen Hund.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundekorb

Hundespielzeug

Hundespielzeug ist für Hunde eine willkommene Abwechslung und regt auch die Intelligenz an.

Maren K.
Expertin
Top 5 Hundespielzeug

Hunde Produktratgeber

Der Hunde Produktratgeber

Wer sich mit dem Thema Hund befasst, stellt schnell fest, dass es ein nahezu unübersichtliches Angebot an Zubehör für Hunde gibt. Es stellt sich die Frage, welche Hundeleine, welches Halsband, welches Futter und welches Hundespielzeug ist jeweils das Beste? Der Hunde Produktratgeber unterstützt Dich mit einer Vielzahl an Produkttests bei der Auswahl der Dinge, die Du für Deinen Hund benötigst. Wir haben Produkte getestet und bieten Dir eine Übersicht über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Artikel. Das teuerste Produkt muss nicht unbedingt das beste Produkt sein. Entscheidend sind oft die Qualität und der Anspruch, den Du hast. Verschaffe Dir einen Überblick und entscheide Dich dann für das geeignete Produkt. Wir haben jeweils die fünf besten Produkte aus dem Produkttest für Dich zusammengestellt. Der Hunde Produktratgeber zeigt Dir auch, was Du so alles für Deinen Hund benötigst.

 

Unterwegs mit dem Hund

Hundehalsband

Ein Hundehalsband bietet Deinem Vierbeiner viel Bewegungsfreiheit. Du solltest darauf achten, dass das Hundehalsband auf jeden Fall breit genug ist. So verteilen sich die Kräfte, die auf das Halsband wirken, besser. Im Halsbereich des Hundes befinden sich die Schilddrüse, der Kehlkopf, die Luftröhre und einige große Halsgefäße, die nicht verletzt werden dürfen. Ein dünnes Halsband schneidet schnell ein und ist für den Hund gefährlich und in einigen Fällen zu dem tierschutzrelevant. Der Ring, um die Leine zu befestigen, sollte groß genug sein. So wird ein einfaches Anleinen gewährleistet. Das Halsband sollte zur Größe Deines Hundes passen und selbstverständlich einen stabilen Verschluss haben. Verschaffe Dir einen Überblick über die getesteten Hundehalsbänder in unserem Hunde Produktratgeber. Das Hundehalsband und die Hundeleine bieten Dir und Deinem vierbeinigen Freund Sicherheit.

Hundegeschirr

Hundegeschirr oder Hundehalsband? Hier gehen die Meinungen weit auseinander, Befürworter und Gegner liefern sich eine Diskussion nach der anderen. Grundsätzlich bleibt es Dir überlassen, wofür Du Dich entscheidest. In unserem Hunde Produktratgeber erhältst Du einen Überblick über die fünf besten Hundegeschirre in unserem Produkttest. Bei einem Hundegeschirr musst Du unbedingt darauf achten, dass die Vorderbeine und das Schulterblatt ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Das Hundegeschirr muss für den einzelnen Hund wirklich passen und an der richtigen Stelle sitzen. Selbstverständlich sollten die Verschlüsse und Anleinmöglichkeiten stabil genug für die Größe und das Gewicht des Hundes sein. Die Verschlüsse sollten nirgendwo an der Haut scheuern. Ist Dein Hund nicht oder noch nicht leinenführig, ist ein Geschirr mitunter durchaus sinnvoll. Die einwirkenden Kräfte werden besser verteilt und sind nicht auf den Halsbereich konzentriert.

Hundeleine

Die Hundeleine benötigst Du zum einen zur Kontrolle, für die Sicherheit und Führung Deines Vierbeiners und zum anderen ist eine Hundeleine in vielen Situationen vorgeschrieben. An einigen Orten darf die Leine nicht länger als einen Meter sein. Sie sollte angenehm in der Hand liegen und aus einem griffigen Material sein. Im Allgemeinen ist eine Führleine sinnvoll, die verstellbar ist in ihrer Länge. Hier gibt es Leinen zwischen einem bis drei Metern Länge. Mehrere an der Leine befestigte Ringe ermöglichen eine Verstellbarkeit der Leine. Des Weiteren gibt es Schleppleinen, die im Training ein hilfreicher Begleiter sein können. Rollleinen ermöglichen dem Vierbeiner einen großen Freiraum, bringen allerdings auch so ihre Risiken mit sich und ist nicht für jeden Hund geeignet. Empfehlenswert ist eine Führleine. Sie gehört zur Standardausrüstung eines Hundehalters. Selbst wenn Dein Hund frei laufen kann, eine Hundeleine solltest Du immer dabei haben. Wir haben Hundeleinen getestet und stellen Dir die fünf besten Varianten in unserem Hunde-Produktratgeber vor.

Hundemantel

Menschen, die ihren Hunden einen Hundemantel anziehen werden häufig belächelt. Meist tun sie jedoch genau das Richtige. Nicht jeder Hund hat ein dickes Fell und möglichst noch ein dickes Unterfell. Es gibt durchaus Rassen, die tatsächlich bei niedrigen Temperaturen frieren oder die eben kein besonders wasserabweisendes Fell haben. Insbesondere ältere Hund sind oft für einen wärmenden, regenabweisenden Schutz dankbar. Wir haben die fünf besten Hundemäntel aus unserem Produkttest in unserem Hunde Produktratgeber aufgelistet. Der Hundemantel sollte Deinen Hund nicht einengen und gut sitzen. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das leichte An- und Ausziehen des Mantels. Wird dies zu einer komplizierten zeitaufwendigen Prozedur, hast weder Du noch Dein Hund Freude. Selbstverständlich sollte der Hundemantel den Temperaturen angepasst sein. Zu warm ist ebenso schädlich wie zu kalt. Im Übrigen bringen diese Mäntel auch Vorteile für Dich. Nach einem schönen Spaziergang im Regen oder Schnee, ist Dein Hund mit einem Hundemantel nicht mit Wasser getränkt, das er dann in der gesamten Wohnung verteilt.

Hundepfeifen

Viele Hundebesitzer wissen sie bereits zu schätzen, die Hundepfeife. Du kannst Deinen Hund mit der Hundepfeife trainieren. Der Rückrufpfiff ist sehr hilfreich, wenn Du mit Deinem Vierbeiner unterwegs bist. Der Pfiff klingt immer gleich und der Hund wird auf den Rückruf konditioniert. Deine Stimme klingt keineswegs immer genau gleich, im Gegenteil. Dein Hund nimmt den Ruf nicht wahr oder wittert bei entsprechender Stimmlage bereits Ärger. Er wird nicht zu Dir kommen. Das kann mitunter gefährlich werden. Daher gehört eine Hundepfeife eigentlich zur Grundausstattung für Hundehalter, von Anfang an. Es gibt lautlose Hundepfeifen oder Hundepfeifen mit unterschiedlichen Tönen. Für welche Variante Du Dich entscheidest, ist grundsätzlich egal. Für den normalen Alltag reicht ein Ton. Willst Du weitergehende Dinge, wie Tricks oder andere Befehle mit Deinem Hund üben, kann eine Hundepfeife mit mehreren Tönen hilfreich sein. Wir haben die fünf besten Hundepfeifen unseres Produkttests in unserem Hunde Produktratgeber übersichtlich dargestellt.

Maulkorb

Auch ein Maulkorb gehört zur Grundausstattung eines Hundehalters. Viele Menschen sind der Meinung, ihr Hund braucht keinen Maulkorb. Normalerweise haben sie vermutlich recht. Dennoch gibt es Situationen, in denen ein Maulkorb unerlässlich ist. Es gibt Vorschriften für einige Orte und Plätze, die eine Maulkorbpflicht ausweisen. Nimmst Du Deinen Hund in der Bahn mit, herrscht Maulkorbpflicht. Auch beim Tierarzt kann ein Maulkorb durchaus hilfreich sein. Bei manchen Hunderassen ist der Maulkorb in einigen Bundesländern grundsätzlich vorgeschrieben. Es gibt also mehr als genug Gründe, Deinen Hund an einen Maulkorb zu gewöhnen. Erfolgt die Maulkorbgewöhnung langsam, lernt der Hund, damit zu leben, und wird keinen Stress haben, wenn er einen tragen muss. Der Maulkorb sollte gut sitzen, nicht scheuern und das Atmen und Trinken Deines Vierbeiners nicht einschränken. Schau Dir die fünf besten Maulkörbe aus unserem Produkttest in unserem Hunde Produktratgeber an.

 

Pflege & Gesundheit

Hundeshampoo

Shampoo ist nicht gleich Shampoo und Shampoo für Menschen ist für Hunde nicht geeignet. Das Hundefell und die Haut benötigen eine schonende milde Reinigung. Der pH-Wert der Hundehaut ist deutlich höher als der pH-Wert der menschlichen Haut. Hunde benötigen die Fett-Barriere auf der Haut zum Schutz. Diese darf nicht zerstört werden. Wir haben Hundeshampoos getestet und die fünf besten Shampoos in unserem Hunde Produktratgeber zusammengestellt. Auch beim Hundeshampoo solltest Du auf die Inhaltsstoffe achten. Farb- und Konservierungsstoffe sind für Deinen Hund auch nicht unbedingt gut.

Zahnpflege für Hunde

Heutzutage wird auch beim Hund auf die Zähe geachtet. Insbesondere kleinere Rassen mit einer engen Zahnstellung haben häufig mit Zahnproblemen zu kämpfen. Gewöhne Deinen Hund langsam an die Prozedur des Zähneputzens und verwende das geeignete Produkt. Am einfachsten gewöhnst Du Deinen Hund in kleinen Schritten an das Ritual und beendest das Zähneputzen mit einer Belohnung für Deinen Vierbeiner. Unser Hunde Produktratgeber zeigt Dir die fünf besten Zahnpflegeprodukte aus unserem Produkttest.

Hundefutter

Die Diskussion zu dem Thema Hundefutter hat sich im Laufe der Jahre schon fast zu einer Glaubensfrage entwickelt. Von der Rohfütterung bis zum Trockenfutter gibt es für alle Fütterungsarten ziemlich radikale Befürworter und entsprechende Gegner. Wir haben Hundetrockenfutter getestet und die fünf besten Produkte für Dich zusammengestellt. Du solltest unbedingt auf eine gute Qualität achten, da das Futter eine wesentliche Grundlage für die Gesundheit Deines vierbeinigen Freundes ist. Wenn Du Dich nach Hundefutter umschaust, wirst Du auf einen annähernd unübersichtlichen Dschungel an Angeboten stoßen. Achte darauf, dass Du altersgerechtes Futter verwendest. Ein Hundesenior wird mit einem Welpenfutter nicht besonders gut zurechtkommen und natürlich umgekehrt. Füllstoffe und Zucker dienen nicht der Ernährung des Hundes, sondern lediglich dem Umsatz des Herstellers. Um Dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir die fünf besten Hundefutter aus unserem Produkttest für Dich vergleichbar nebeneinandergestellt.

 

Ausstattung

Hundenapf

Du solltest mindestens zwei Hundenäpfe besitzen. Einen Napf für Wasser und einen Napf für das Futter. Futternäpfe gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Der Hundenapf wird häufig genutzt und gereinigt. Es lohnt sich, in einen qualitativ hochwertigen Hundenapf zu investieren. Der Hundenapf muss ausreichend groß sein, damit der Hund bequem fressen und trinken kann. Achte auf das Material. Gesundheitsschädigende Materialien sollten nicht verarbeitet sein. Farbe und Design sind Geschmackssache, die Qualität nicht. Wir haben in unserem Hunde Produktratgeber die fünf besten Futternäpfe aus unserem Produkttest zusammengestellt. Hier kannst Du vergleichen und entscheiden, welche Variante für Dich am besten geeignet ist.

Hundebox

Eine Hundebox kann im Haus vorteilhaft sein, im Auto ist sie sehr empfehlenswert. Im Falle eines Unfalls wird Dein vierbeiniger Freund nicht durch das Auto geschleudert. Hunde sollten grundsätzlich gesichert im Auto mit fahren, auch um Risiken für den Fahrer zu vermeiden. Das ist im Übrigen gesetzlich vorgeschrieben und kann bei Nichtbeachtung zu erheblichen Bußgeldern führen. Es gibt Hundeboxen aus Aluminium, aus Stahl und aus Kunststoff. Für Fahrzeuge gibt es eigens angefertigte Modelle, die genau in den jeweiligen Kofferraum passen. Wir haben in unserem Hunde Produktratgeber die fünf Sieger aus unserem Produkttest für Dich zusammengestellt. Du kannst vergleichen und Dich für die Box entscheiden, die zu Deinem Vierbeiner und zu Deinen Ansprüchen passt.

Hundebett

Eine riesige Auswahl an Hundebetten erwartet Dich überall. Was ist denn nun wichtig bei einem Hundebett? Ein Hundebett sollte ausreichend groß sein, dass der Hund bequem ausgestreckt liegen kann. Du kannst die Länge Deines Hundes von der Nasenspitze bis zur Rutenansatzspitze messen und zwanzig Zentimeter dazurechnen, dann passt die Größe im Allgemeinen. Beliebt sind orthopädische Hundebetten. Selbstverständlich ist es sehr praktisch, wenn das Hundebett gut zu reinigen ist. Das Hundebett dient Deinem Hund als Ruheplatz und Rückzugsort. Es sollte dementsprechend bequem sein. Die fünf besten Hundebetten aus unserem Produkttest haben wir in unserem Hunde Produktratgeber für Dich zusammengestellt. Verschaffe Dir einen Überblick und entscheide Dich für das Hundebett, dass Dir für Deine Bedürfnisse geeignet scheint.

Hundedecke

Eine Hundedecke gehört ebenfalls zur Grundausstattung für einen Hundebesitzer. Sie ist praktisch, kann an jeden Ort gelegt werden und geht mit auf Reisen. Sie schützt das Sofa oder den Sessel und der Hund lernt, bei entsprechendem Training schnell, wo sein Platz jeweils ist. Es gibt Schlafdecken und Hundedecken speziell für das Auto. In unserem Produktratgeber zeigen wir Dir die fünf besten Hundedecken aus unserem Produkttest. Es sind normale Schlafdecken und hochwertige Hundedecken für das Auto aufgelistet.

Hundehütte

Hundehütten stellen meist einen Rückzugbereich im Außenbereich dar. Aus unserem Produkttest haben wir die fünf besten Hundehütten in unserem Hunde Produktratgeber zusammengestellt. Die Hundehütte sollte groß genug sein, eine gute Isolierung besitzen und ein schräges Dach. Der Einstieg muss groß genug für Deinen Hund sein, allerdings auch nicht zu groß, damit nicht allzu viel Kälte eindringen kann. Die Luftzirkulation muss gewährleistet sein und es sollte ein hochwertiges Material verwendet werden. Im Außenbereich bieten sich Hundehütten aus Holz oder Kunststoff an. Die Variante mit Holz ist deutlich stabiler und wetterbeständiger als eine Hundehütte aus Kunststoff.

Hundekäfig

Hundekäfige dienen nicht dem dauerhaften Aufenthalt eines Hundes. Sie sind allerdings sehr hilfreich für den Transport im Auto oder wenn der Vierbeiner mit auf Reisen geht. Werden die Hundekäfige nicht benötigt, lassen sie sich platzsparend aufbewahren. Auch nach einer Behandlung beim Tierarzt kann ein Hundekäfig in einigen Fällen sehr hilfreich sein. Er dient der Sicherheit und dem Schutz des Hundes und sollte in jedem Haushalt mit Hund vorhanden sein. Situationen, in denen ein Hundekäfig benötigt wird, lassen sich nicht immer vorhersehen, es ist also praktisch einen im Haus zu haben. Die fünf besten Hundekäfige aus unserem Produkttest haben wir in unserem Hunde Produktratgeber für Dich zusammengestellt, sodass Du sie vergleichen kannst.

Hundekorb

Ein Hundekorb ist für einen Hund zum einen ein Ruheplatz und zum anderen auch ein Rückzugsort. Im Gegensatz zu der Hundedecke hat ein Hundekorb einen erhöhten Rand. Der Hund kann sich so zusammen kuscheln und ist rundum geschützt und hat Halt. Besonders Welpen und junge Hunde liegen gerne zusammen geringelt in einem kuschligen Hundekorb. Der Hundekorb sollte dennoch auf jeden Fall groß genug sein, dass der Hund ausreichend Platz hat. Allerdings auch nicht zu groß, da sonst der Kuscheleffekt verschwindet. Hundekörbe gibt es auch für das Auto oder um den Hund auf einem Fahrrad zu transportieren. Wir haben die besten fünf Hundekörbe aus unserem Produkttest für Dich in unserem Hunde Produktratgeber zusammengestellt. Je nach Deinen Anforderungen kannst Du den passenden Hundekorb auswählen.

Hundeklappe

Eine Hundeklappe gibt Deinem Hund die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wann er nach draußen möchte. Er verkratzt und beschädigt keine Türen und Wände, da er durch die Hundeklappe selbständig nach draußen kommt. Du kannst gemütlich auf dem Sofa sitzen bleiben, wenn Du möchtest. Zahlreiche Modelle sind mittlerweile auf dem Markt. Wir haben die besten fünf Hundeklappen aus unserem Produkttest in unserem Hunde Produktratgeber zusammengestellt. Du hast die Wahl zwischen Hundeklappen mit Chip oder ohne Chip. Ein Chip erlaubt es nur Deinem Hund in das Haus zu gelangen, für andere Hunde geht die Klappe nicht auf. Hat die Hundeklappe einen Verschluss, kannst Du zu bestimmten Zeiten verhindern, dass Dein Hund nach draußen kommt. Achte darauf, dass die Hundeklappe groß genug ist. Allerdings zu groß sollte sie nicht sein, damit nicht allzu viel Kälte eindringen kann.

Hundespielzeug

Hundespielzeug sollte in keinen Haushalt mit Hund fehlen. Allerdings ist nicht alles als Spielzeug für Deinen Vierbeiner geeignet. Hundespielzeug stellt für Deinen Vierbeiner Abwechslung dar und gibt ihm je nach Spielzeug auch Trainingsmöglichkeiten. Das Hundespielzeug sollte der Größe Deines Hundes angepasst sein. Bei Hundespielzeug gibt es keine Verbote oder Grenzwerte für gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe, dennoch solltest Du darauf achten. Geeignet sind auf jeden Fall Hundespielsachen aus Naturmaterial. Intelligenzspiele sollte der Hund nur in Deiner Gegenwart zur Verfügung haben. Wir haben aus dem Dschungel an Angeboten in unserem Produkttest die fünf besten Hundespielzeuge herausgefiltert und für Dich in unserem Hunde Produktratgeber zusammengestellt.

Fazit – der große Hunde Produktratgeber

Generell lässt sich feststellen, dass es sinnvoll ist auch für Deinen Vierbeiner auf Qualität und Verarbeitung zu achten. Der Markt für Hundezubehör ist mittlerweile so enorm gewachsen, dass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. Unser Hunde Produktratgeber zeigt Dir die besten Produkte vergleichbar nebeneinander. Entscheide was zu Deinen Anforderungen, Dir und Deinem Hund passt. Du wirst schnell feststellen, dass das Teuerste nicht unbedingt das Beste ist. Die Tipps geben Hilfestellung bei der Entscheidung für das richtige Produkt. Was für den einen gut ist, muss nicht auch für den anderen gut sein. Unser Hunde Produktratgeber hilft Dir bei der Auswahl der geeigneten Produkte und gibt Dir einen Überblick, was Du für einen Hund benötigst.

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!