Deutsch Stichelhaar

Lesedauer: 7 Minuten Aufrufe 1243

Größe:
58 – 70 cm
Gewicht:
20 – 30 kg
Herkunft:
Deutschland
Lebensdauer:
12 – 14 Jahre
Farbe:
Braun-/ Hellschimmel, mit/ohne braune Platten, weißer Brustfleck
Geeignet als:
Charakter:
FCI Gruppen:
Auslauf
Haaren
Fellpflege
Für Anfänger geeignet
Anfälligkeit für Krankheiten
Intelligenz
Verspieltheit
Familienfreundlich
Katzenfreundlich
    wenig:

    viel:

Deutsch Stichelhaar

Du interessierst Dich für einen Deutsch Stichelhaar? Dann bist du hier genau richtig gelandet. In diesem Text erfährst du alles, was Du über dieses Kraftpaket wissen musst. Es soll nicht nur darum gehen, wie groß und schwer diese Rasse wird, sondern auch darum, was sie in ihrem Wesen und Charakter ausmacht.

Da es sich hierbei um einen reinen Jagdhund handelt, müssen einige Bedingungen erfüllt sein, damit Du mit ihm glücklich wirst und natürlich er mit Dir! Am Ende dieses Beitrages wirst Du also ganz genau wissen, ob ein Deutsch Stichelhaar bei Dir einziehen sollte oder ob nicht eine andere Rasse für Dich infrage kommt. Ganz zu Beginn erfährst Du in Stichpunkten wichtige Informationen über den Deutsch Stichelhaar auf einen Blick.

Rassebeschreibung

Bei dem Deutsch Stichelhaar handelt es sich um den ältesten Vorstehhund Deutschlands. Gemäß der FCI Ist der Deutsch Stichelhaar in der Gruppe 7 Vorstehhunde, Sektion 1.1 Kontinentale Vorstehhunde eingeordnet. Er ist dem Deutsch Drahthaar aufgrund seiner Statur und seines Haarkleides, aber auch seines Charakters sehr ähnlich. Im Gegensatz zu dem Deutsch Drahthaar kommt der Deutsch Stichelhaar mittlerweile deutlich seltener in Deutschland vor.

Herkunft und Rassegeschichte

Bereits 1888 war der Deutsch Stichelhaar als stachelhaariger deutscher Vorstehhund bekannt, der 1888 als die rauhaarige Form des deutschen Hühnerhundes anerkannt wurde. Vorher nahm man an, dass es sich lediglich um eine Varietät des kurzhaarigen Hühnerhundes handelte. Der Deutsch Stichelhaar ist eine eigenständige Rasse, und hat sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt. 1892 wurde der „Club Stichelhaar“ gegründet und im Jahr 1976 in den Namen „Verein Deutsch Stichelhaar“ umgeändert.

Aussehen vom Deutsch Stichelhaar

Bei dieser Rasse handelt es sich um einen kräftigen, mittelgroßen bis großen Hund, der eine harte Behaarung sowie einen mäßig ausgeprägten Bart vorweist, der für diese Rasse charakteristisch ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Hunderassen, sind auch seine Augenbrauen durch Behaarung deutlich zu erkennen. Sie sind kräftig und buschig, die Haare stehen schräg nach außen ab. Besonders auffallend ist sein Haarkleid. Es fühlt sich rau, hart und borstig an. Das Fell vom Deutsch Stichelhaar ist etwa 4 Zentimeter lang, und bildet von der Kehle über Brust und Bauch eine gerade nach unten wachsende Befederung.

Er hat vor allem in den Wintermonaten am ganzen Körper Unterwolle ausgebildet. Der Kopf selbst sollte kein weiches, seidiges oder wolliges Haar aufweisen. Die Rute ist stark behaart und voluminös. Die Haare liegen dicht in Wuchsrichtung an. Seine Augen sind leicht oval, mittelgroß und klar. Sie stehen nicht vor, oder liegen besonders tief. Sein Hals ist kräftig und mittellang, im Nacken leicht gebogen. Er hat einen raumgreifenden Gang, tritt gut vor und entwickelt dabei Schub. Seine Haltung ist aufrecht und elegant.
Quelle: Aussehen

Charakter und Wesen

Der Deutsch Stichelhaar ist ein eleganter und mutiger Jagdhund. Der Rassestandard beschreibt ihn als einen ausgeglichenen, ruhigen, sehr robusten, mutigen und beherrschten Hund. Er legt Wachsamkeit an den Tag und verfügt über eine gewisse Mannschärfe. Durch seine Tendenz, bewachen und beschützen zu wollen, eignet er sich neben dem Einsatz auf Jagd auch als Wachhund für Haus und Hof und beschützt seinen Führer ausdauernd und beharrlich. In der Jagd ist er vielseitig einsetzbar und verfügt über eine Menge Kraft, Kondition und Ausdauer. Dabei ist er ausgeglichen und unerschrocken, weder scheu noch aggressiv. Dieser Jagdgebrauchshund ist leichtführig und kooperativ.
Quelle: Charakter

Haltung und Ernährung

Als reiner Begleit- bzw. Familienhund ist der Deutsch Stichelhaar vollkommen ungeeignet. Die durchweg positiven Charaktereigenschaften treffen nur dann zu, wenn er seinem Zuchthintergrund gemäß ausgelastet wird. Wird er jagdlich geführt, körperlich sowie geistig gefordert, ist er ein ausgeglichener und unkomplizierter Begleithund, der sich gerne anpasst und mit viel Einsatz arbeitet.
Quelle: Haltung

Bei der Ernährung ist der Deutsch Stichelhaar anspruchsvoller. Dies hängt damit zusammen, dass er als Jagdgebrauchshund ein hohes Aktivitätslevel hat, und in Jägerhand geistig und körperlich permanent gefordert ist. Das Futter muss nicht nur qualitativ hochwertig sein, sondern auf das hohe Aktivitätslevel abgestimmt sein und ihn mit den wichtigen Nährstoffen versorgen.

Bei der Dosierung sind der individuelle Hund sowie seine allgemeine Verfassung und sein Alter zu betrachten. Im Handel ist Hundefutter sowohl in der Version des Trocken- als auch des Nassfutters zu bekommen. Im folgenden Artikel sind die Vor- und Nachteile beider Futtervarianten aufgeführt: Nassfutter oder Trockenfutter – Was ist besser für den Hund?

Erziehung und Pflege

Auf der Jagd ist der Deutsch Stichelhaar ein toller Begleiter, der dem Deutsch Drahthaar auch in seinen Ansprüchen an sein Frauchen oder Herrchen ähnelt. Er benötigt eine konsequente Führung durch seinen Halter und eine sinnvolle Beschäftigung. Wird er als Jagdhund gehalten, kann er seine angeborenen Triebe entfalten und ausleben. Dies macht ihn ausgeglichen und zufrieden. Durch seine hohen Anforderungen an geistige und körperliche Auslastung, eignet er sich in der Regel nicht für Menschen, die bislang noch keinen Hund gehalten haben.

Bei dem Deutsch Stichelhaar steht außer Frage, dass es nicht damit getan ist, ein paar Mal die Hundeschule zu besuchen. Es ist zwingend erforderlich, konsequent und regelmäßig im Training zu bleiben. Hierfür eignen sich speziell für Jagdhunde ausgerichtete Seminare. Wenn Du ihn selbst ausbilden möchtest, wirst Du automatisch regelmäßig mit Experten zusammenarbeiten. Dennoch schadet es nicht, sich allgemeine Tipps zur Hundeerziehung anzueignen. Diese kannst Du hier nachlesen.

Sein Fell ist borstig und hart. Dadurch schützt es ihn vor niedrigen Temperaturen und Regen. Im Winter hält ihn eine stark ausgebildete Unterwolle warm. Im Sommer ist diese nur schwach ausgeprägt oder verschwindet vollständig. Besondere Fellpflege benötigt der Deutsch Stichelhaar nicht. Es reicht aus, ihn regelmäßig zu kämmen.

Gesundheit und typische Krankheiten

Bei dem Deutsch Stichelhaar handelt es sich um einen robusten Hund. Da er nur als Jagdhund gezüchtet wird, ist er sehr gesund und vor Überzüchtung geschützt. In einigen Fällen kann eine Neigung zu einer Blutgerinnungskrankheit oder zu Hüftdysplasie bestehen.

Durchfall und Arthrose sind Erkrankungen, von denen Hunde aller Rassen immer mal wieder betroffen sind. Lies hier nach, mit welchem Produkt du in diesem Fall Abhilfe schaffen kannst: Produkte von NARUMED

Lebenserwartung vom Deutsch Stichelhaar

Die Lebenserwartung vom Deutsch Stichelhaar beträgt ca. 12 – 14 Jahre.

Einen Deutsch Stichelhaar kaufen

Bevor du die Entscheidung triffst, einen Deutsch Stichelhaar bei Dir einziehen zu lassen, mache Dir folgendes bewusst:

  • Grundvoraussetzung für diesen Hund ist: Du besitzt den Jagdschein und gehst regelmäßig zur Jagd.
  • Du bist hundeerfahren! Wenn dies Dein erster Hund sein soll: Du hast einen Experten an Deiner Seite, der Dir bei Problemen unter die Arme greift
  • Du hast Dich ausführlich mit der Rasse beschäftigt und kannst genau einschätzen, was auf Dich zukommt.
  • Du hast genug Zeit, Dich um einen Hund zu kümmern und ihm vor allem in seinen Bedürfnissen als Jagdhund gerecht zu werden. Du bist 40 Stunden und länger wöchentlich nicht Zuhause? Dann kommt ein Deutsch Stichelhaar nicht infrage!
  • Du verfügst über ausreichend finanzielle Mittel, für Futter-, Tierarzt-. sowie Ausbildungskosten aufzukommen.
  • Es gibt Termine oder Tage, die voller sind als alle anderen. Hast Du für solche Fälle jemanden, der sich in der Zeit um Deinen Deutsch Stichelhaar kümmern kann?

Wenn Du beim Durchlesen festgestellt hast, dass Du alle Punkte mit einem „ja“ beantworten kannst, steht dem Einzug eines Deutsch Stichelhaars nichts mehr im Wege. Lies auch hier nochmal nach, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein Hund einziehen kann: Lasse Dir Zeit und wähle den Züchter mit Bedacht. Du kannst im Internet nachlesen, worauf Du bei der Züchterwahl achten solltest und woran Du einen seriösen Züchter erkennst.

Besuche den Welpen Deiner Wahl vor dem Kauf mehrmals, um ihn möglichst in all seinen Facetten und in unterschiedlichen Situationen kennenzulernen. Bei diesen Treffen solltest Du darauf achten, in welchem Umfeld Dein zukünftiger Welpe geboren wurde. Du bekommst die Möglichkeit, Dir ein, vielleicht auch beide Elterntiere anzuschauen und Dir einen Eindruck zu machen. Eine weitere Strecke zu dem Züchter sollte Dich nicht vor mehrmaligen Besuchen abhalten. Als Interessent solltest Du Dir auch die Zeit nehmen, die Hunde im Revier anzusehen. Es ist entschieden und der kleine Deutsch Stichelhaar zieht ein? Großartig!

Nimm Dir für die Zeit seines Einzugs Urlaub, um ihn in seinen ersten Wochen im neuen Zuhause eine konstante und verlässliche Bezugsperson zu sein. Auch wenn Du Dich für einen bereits ausgebildeten Deutsch Stichelhaar entscheidest, solltest Du in der Anfangszeit Zuhause sein. Es ist wichtig, dass ihr eine vertrauensvolle Bindung aufbaut. Eine harmonische Beziehung ist die Basis für die Erziehung und für die spätere Arbeit zusammen.

Entscheidungshilfe

Du solltest Dir vor Augen führen, dass die Erziehung eines Deutsch Stichelhaars aufwändiger ist als die Erziehung manch anderer Hunde. Dies lässt sich damit begründen, dass es sich bei dem Deutsch Stichelhaar um einen Vorstehhund handelt, der dafür gezüchtet wurde, dem Jäger Wild anzuzeigen. Es reicht nicht aus, den Grundkurs in der Welpenschule zu besuchen und sich danach nicht mehr blicken zu lassen. Im Normalfall wird diese Rasse nur an Jäger abgegeben.

Wenn Du kürzlich Deinen Jagdschein gemacht hast und Du nun auf der Suche nach einem passenden Begleithund auf Jagd bist, wirst Du mit dem Deutsch Stichelhaar einen unermüdlichen und ambitionierten Hund an Deiner Seite haben. Er ist intelligent und lässt sich durch die jagdlichen Aktivitäten gut führen und auslasten.

Dabei ist es ihm egal, ob er im Wasser, auf dem Feld oder im Wald eingesetzt wird. Besondere Bedingungen an seine Umgebung draußen, an Wind und Wetter, stellt er nicht. Es ist wichtig zu wissen, dass er eine Veranlagung zur Schärfe mitbringen kann. Dies bekräftigt die Tatsache, dass er in erfahrene Jägerhand gehört.

Du hast festgestellt, dass ein Deutsch Stichelhaar nicht zu Dir und Deinem Lebensstil passt? Oder Du findest den Deutsch Stichelhaar zwar faszinierend, kannst Dir aber nicht vorstellen, jagdlich aktiv zu werden und möchtest Dich mit anderen Rassen vertraut machen? Nur zu!

Gib jetzt deine Bewertung ab:
Bewertung:
Bewertungen: 0 Ihre Bewertung: {{rating}}

Ähnliche Artikel

Weitere Beiträge

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.