fbpx

Urlaub im Ferienhaus mit Hund – darauf musst Du achten

Auch im Urlaub möchten Hundebesitzer ihre Vierbeiner dabeihaben. Besonders bei einem Urlaub im Ferienhaus kann es sich anbieten, den Hund mitzunehmen. Allerdings gibt es dabei auch einige Dinge, auf die Du achten solltest. Wir verraten Dir alle wichtigen Informationen zum Thema, damit Deinem nächsten Urlaub mit Deinem Hund nichts mehr im Weg steht.

Vor der Reise

Im Vorfeld bereits bei der Buchung solltest Du Dich vergewissern, dass Hunde in dem Ferienhaus auch erlaubt sind. Viele Vermieter haben damit kein Problem, andere mögen es nicht. Diese Entscheidung sollte dann auch respektiert werden. In der Regel findest Du die Angabe, ob Tiere erlaubt sind, in der Beschreibung. Solltest Du dazu keine ausreichenden Informationen finden, kontaktiere sicherheitshalber den Vermieter und frage nach.

Bevor Du die Reise mit Deinem Vierbeiner antrittst, solltest Du Dich auch noch einmal gut über den Versicherungsstatus Deines Hundes informieren. Gerade im Urlaub, in einer unbekannten Umgebung kann schnell etwas passieren. Wenn der Hund zum Beispiel etwas im Haus kaputt macht und versichert ist, bleibt der Schaden nicht an Dir hängen, sondern die Versicherung wird dies übernehmen.

Ebenfalls im Voraus prüfen solltest Du auch den Impfstatus Deines Hundes. Informiere Dich, welche Impfungen für das Urlaubsland gelten und ob Dein Hund diese auch besitzt. Darüber solltest Du Dir lieber weit im Vorfeld Gedanken machen, damit fehlende Impfungen noch vor der Reise nachgeholt werden können.

Das Ferienhaus

Bei der Buchung kannst Du auch darauf achten, dass das Ferienhaus einen eingezäunten Garten besitzt. Dann kannst Du den Hund hier frei laufen lassen, ohne Angst haben zu müssen, dass er verschwinden kann. Einen schönen Urlaub mit Hund kannst Du zum Beispiel in einem Ferienhaus in Dänemark verbringen. Hier könnt Ihr gemeinsam die Natur genießen, lange Spaziergänge machen und es Euch einfach gut gehen lassen.

Im Ferienhaus selbst solltest Du dann erstmal einen geeigneten Schlafplatz für den Hund festlegen. Je nachdem wie die Schlafsituation zu Hause ist, kann sie für den Urlaub auch übernommen werden. Schläft der Hund normalerweise in seinem Körbchen im Wohnzimmer, kannst Du das auch im Urlaub so machen. Das Hundekörbchen musst Du in jedem Fall mitnehmen. Möglich ist es aber auch, dass sich der Hund in der ungewohnten Umgebung vielleicht nachts allein nicht so wohlfühlt und Deine Nähe sucht.

Außerdem benötigst Du auch einen geeigneten Platz für den Futter- und den Trinknapf. Dein Hund sollte jederzeit die Möglichkeit haben, Wasser zu trinken. Nimm am besten die Näpfe Deines Hundes mit, dann musst Du Dich vor Ort nicht darum kümmern oder hast vielleicht das Problem, dass Dein Hund nicht richtig frisst.

Empfehlenswert ist es, die Regeln und Routinen, die für zu Hause gelten, auch im Urlaub beizubehalten. Darf Dein Hund zu Hause beispielsweise nicht auf dem Sofa liegen, sollte er es auch im Urlaub nicht dürfen. Sei auch an den Urlaubstagen konsequent, was die Erziehung angeht, ansonsten gehen Dir vielleicht wertvolle Fortschritte beim Hundetraining verloren.

Gute Planung ist wichtig

Ein Urlaub mit dem Hund im Ferienhaus lässt sich allgemein gut organisieren. Im Vorfeld gilt es sich über einige Dinge zu informieren und beim Packen darauf zu achten, dass auch alles mitgenommen wird, was der Hund braucht.

Ähnliche Artikel

Urlaub mit Hund: Ein Ratgeber für tierfreundliche Reisen

Urlaub mit dem vierbeinigen Familienmitglied zu planen, kann ebenso ... weiterlesen
Lesedauer: 4 Minuten Aufruf 1

Urlaub im Ferienhaus mit Hund – darauf musst Du achten

Auch im Urlaub möchten Hundebesitzer ihre Vierbeiner dabeihaben. Besonders ... weiterlesen
Lesedauer: 2 Minuten Aufruf 1

Hunde bei Angst beruhigen: Tipps und Methoden

Angstzustände bei Hunden sind nicht ungewöhnlich und können durch ... weiterlesen
Lesedauer: 3 Minuten Aufruf 1

Der Afghane: der edle und schnelle Jagdhund

Das Wichtigste in Kürze Wie teuer ist ein Afghane? ... weiterlesen
Lesedauer: 6 Minuten Aufruf 1

Vom Welpen bis zum Senior: Der Hunde Steckbrief

Das Wichtigste in Kürze Wie sieht ein Steckbrief über ... weiterlesen
Lesedauer: 6 Minuten Aufruf 1

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simply Maison M Hundekäfig


Beim Simply Maison Hundekäfig handelt es sich um einen hochwertigen...

EUGAD Kaninchenstall


EUGAD 0034HT Kaninchenstall – Hygiene, Freiluft und Komfort in einem...

vidaXL Kratztonne


Allgemeines über die Kratztonne Eine Kratztonne eignet sich, wie der...

Lionto Weidenkorb


Allgemein Ein schöner Katzenkorb hat mehrere Funktionen. Zum einen eignet...

Trixie Schutznetz


Allgemeines über das Trixie Schutznetz Dieses Netz eignet sich für sowohl...

Pawhut Hamsterkäfig


Allgemein Hamster sind tolle kleine Haustiere und eignen sich für...

Vitakraft Vogelsand Premium


Wieso Vogelsand im Käfig? Vogelsand sollte unbedingt in Deinem Käfig...

PAWZ Road Katzentunnel


Allgemeines über den Katzentunnel Ein Katzentunnel ist eine super Erfindung...

Rabbitgoo Kratzbaum mit Hängematte

Allgemein Katzen lieben es zu kratzen. Sie brauchen etwas woran...

Fluval Tronic Aquarienheizer


Diese Fluval Aquarium Heizung ist für Becken von rund 200...

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!