Skip to main content

Hundenapf

  • Rutschfest

  • pflegeleicht Pflegeleicht

  • robust_stabil Robust

Die Top 5 Hundenäpfe im Test

Hundenäpfe gibt es wie Sand am Meer: Der Markt bietet sie mittlerweile in allen erdenklichen Farben, Designs, Formen und Materialien an.

Top 5 Hundenäpfe

Vergleichssieger

Preis-Leistungs-Sieger

Hunter Melamin-Napf Stripes Cajou Antirutsch Napf-Set Trixie Eat-on-Feet Napf-Set FRETOD Hundenapf Faltbar iheyfill Hundenapf Fressnapf
Testergebnis

1,2

Sehr gut

08/2019

1,4

Sehr gut

08/2019

1,5

Sehr gut

08/2019

1,8

Sehr gut

08/2019

1,8

Sehr gut

08/2019
MaterialEdelstahlEdelstahlKeramikSilikonEdelstahl Silikon
Füllmenge160ml, 350ml, 700ml250ml, 350ml, 500ml, 950ml, 1900ml, 2700ml, 3650ml250ml, 600ml, 1600ml-360ml
Herausnehmbar
Spülmaschinengeeignet
Hundenapf Set
Preisvergleich

19,49 €

24,99 €

ab 18,67 €

10,22 €

15,99 €

DetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenDetailsJetzt kaufenIn den WarenkorbDetailsJetzt kaufenIn den Warenkorb

Hundenapf - was du wissen musst

Da fällt es so manchem Besitzer nicht gerade leicht, den passenden Futternapf für den geliebten Vierbeiner auszuwählen. Dabei ist natürlich die Qualität des Materials, aber auch die Standfestigkeit und die Handhabung im Alltag ausschlaggebend. Der Hundenapf sollte ein hochwertiges Material aufweisen und darf keinesfalls gesundheitsschädigend sein. Zudem muss er eine hohe Stabilität und Rutschfestigkeit haben, damit der Hund das Futter ohne Probleme aufnehmen kann. Auch in der Reinigung sollte der Futternapf möglichst praktisch sein und ein hübsches Design macht natürlich dem Besitzer Freude.

Aufgrund der großen Auswahl fällt die Entscheidung hierbei jedoch alles andere als leicht. Wir haben verschiedenste Hundenäpfe deshalb genauestens unter die Lupe genommen und stellen dir im Folgenden unsere 5 Testsieger vor. Des weiteren erhältst du im zweiten Teil dieses Ratgebers alle wichtigen Informationen, die du beim Kauf eines Hundenapfes beachten solltest.

Hundenapf Beratung

Bei der Suche nach dem passenden Futternapf gibt es eine ganze Reihe an Auswahlkriterien, welche du unbedingt beachten solltest. Der Hundenapf ist schließlich etwas, das dein Hund jeden Tag benutzt. Sowohl Wasser, als auch jede einzelne Mahlzeit entnimmt der Hund aus seinem Fressnapf, weshalb dieser auf die Bedürfnisse deines Hundes abgestimmt sein sollte. Zum einen spielt hierbei die Größe eine wichtige Rolle: Damit beim Fressen nicht allzu viel gekleckert wird, sollte der Futternapf auf jeden Fall größer sein als die Mahlzeit.

Des weiteren sollte der Futternapf auch robust, stabil und nicht zu leicht sein, um beim Fressen nicht umzukippen. Eine abwaschbare Plastikunterlage verhindert zusätzlich das Wegrutsches des Napfes und fängt Futterreste auf. Bei Porzellan- und Glasnäpfen ist höchste Vorsicht geboten: Diese können beim Umkippen sogar zerbrechen und stellen in diesem Fall eine Gefahr dar. Es stellt sich somit die Frage, welches Material für den Futternapf am geeignetsten ist. Bei der Materialauswahl zählt aber nicht nur die Standfestigkeit, sondern auch, ob das jeweilige Material gesundheitsschädlich sein kann. Viele Hunde schlecken ihren Futternapf restlos aus, deswegen sollte ein besonderes Augenmerk auf das Material gelegt werden. Darüber hinaus sollte der Napf wenn möglich für den Besitzer natürlich auch leicht zu reinigen sein.

Des weiteren gilt es natürlich auch individuelle Bedürfnisse des Hundes zu beachten. Für Hunde, welche dazu neigen, das Essen zu schnell zu verschlingen, gibt es sogenannte „Anti-Schling-Näpfe“. Diese Futternäpfe haben im inneren verschiedene Hindernis, wie z. B. Kugel oder Ähnliches, um die der Hund dann drum herum fressen muss. Dadurch vergeht Zeit und der Hund nimmt das Futter langsamer auf.

Das Design des Futternapfes spielt natürlich eine untergeordnete Rolle, woran sich lediglich der Besitzer erfreut. Dieses Kriterium sollte bei der Auswahl des richtigen Hundenapfes also ganz hinten stehen und erst dann beachtet werden, wenn alle wichtigen Voraussetzungen für deine Fellnase vorhanden sind.

Doch welcher Futternapf ist nun der Beste? Diese Frage ist für einen Hundebesitzer nicht leicht zu beantworten, da die Auswahl einfach riesig ist. Um dir diese Auswahl zu erleichtern stelle ich dir hier die 5 besten Futternäpfe für deinen Vierbeiner vor.

 

Zum Hundenapf-Vergleich

 

Die Top 5 Hundenäpfe

1. Hunter Melamin-Hundenapf – Der Vergleichssieger im Test

Der Melanin-Hundenapf von Hunter ist der Vergleichssieger in unserem Test.

Das Familienunternehmen Hunter zeichnet sich seit der Gründung im Jahr 1080 durch die Herstellung von hochwertigem und langlebigen Hundezubehör aus und setzt dabei hohe Standards in der Qualität und Handhabung der Produkte.

Dieser Futternapf eignet sich sowohl für Hunde als auch für Katzen und ist in verschiedenen Größen und Designs erhältlich. Die Größen variieren dabei von 160 ml für sehr kleine Hunde oder Katzen über 350 ml und 700 ml für mittelgroße Hunde bis zu 1.400 ml für sehr große Hunde und kann somit genau auf deinen Hund abgestimmt werden. Entsprechend der Größe hat der Napf eine Höhe von 5 bis 9 cm und sorgt somit dafür, dass beim Fressen nicht allzu viel daneben geht.

Das Material setzt sich aus Melamin und Edelstahl zusammen. Der Edelstahlnapf im Inneren lässt sich einfach herausnehmen und kann somit schnell und leicht gereinigt werden. Auch für die Reinigung in der Spülmaschine ist der Edelstahlnapf bestens geeignet. Der äußere Melamin-Napf lässt sich leicht abwischen und ist somit auch sehr schnell gereinigt. Die Edelstahlnäpfe sind darüber hinaus auch einzeln erhältlich. Dies kann den Alltag ungemein erleichtern, da du somit nicht immer gezwungen bist, den Edelstahlnapf unmittelbar zu reinigen. Sollte er in der Spülmaschine sein und diese noch nicht durchgelaufen sein, so kannst du einfach den anderen Edelstahlnapf für die nächste Mahlzeit deines Hundes benutzen. Des Weiteren hat der Napf zwei Einkerbungen am Napfboden, sodass du ihn noch leichter transportieren kannst. Dieser Napf bietet dir somit in Sachen Hygiene und praktischer Anwendung alle Vorteile.

Deinem Hund fällt es mit diesem Hundenapf leicht, in Ruhe und ohne Probleme zu fressen. Am Napfboden sind rundum praktische Gummi-Aufsätze angebracht, welche für eine ausgesprochen gute Rutschfestigkeit sorgen. So wird der Napf obwohl er nicht besonders schwer ist beim Fressen nicht verschoben. Zudem zeichnet sich das Material durch gute Haltbarkeit, Kratzfestigkeit und Langlebigkeit aus, sodass du lange etwas von diesem Futternapf hast.

Darüber hinaus bietet dir dieser Napf eine große Vielzahl an verschiedenen Farben und Designs an, sodass der Futternapf deines Hundes zum echten Hingucker wird. Rund 11 verschiedene Designs stehen dir hierbei zur Auswahl. Dabei sind sowohl schlichte Designs in Schwarz oder Weiß, als auch bunte und verspielte Designs, wie z.B. Streifen und Muster sowie verschiedene Motive, wie Schmetterlinge, Vögel, Blumen oder Punkte.

Den Futternapf erhältst du online bei Amazon und der Preis liegt je nach Größe zwischen 15,50 € und 24,00 €. Aufgrund der Langlebigkeit dieses Napfes spricht dies für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.

2. Cajou Antirutsch Hundenapf-Set

Ein ebenfalls sehr empfehlenswertes Produkt ist das Antirutsch Hundenapf-Set von Cajou. Hier erhältst du beim Kauf gleich 2 Näpfe und hast zu dem Futternapf gleich einen passenden Napf für Wasser mit dabei. Die Näpfe sind aus hoch qualitativen Edelstahl gefertigt und haben ein schlichtes silbernes Design, welches in jede Wohnung passt.

Es gibt rund 7 verschiedene Größen zur Auswahl: Du kannst je Napf ein Fassungsvolumen von 250 ml, 350 ml, 500 ml, 950 ml, 1900 ml, 2700 ml oder 3650 ml wählen, sodass die optimale Größe für deinen Hund auf jeden Fall mit dabei ist.

Dem Durchmesser entsprechend weisen die Näpfe eine passende Höhe auf, sodass ebenso dafür gesorgt wird, dass dir oder deinem Hund nicht zu viel Futter daneben fällt.

Die Hundenäpfe zeichnen sich durch eine extra schwere High Premium Qualität aus. Das Gewicht verhindert somit das Wegrutschen sogar auf glatten Böden oder auf Fließen. Somit kannst du diesen Napf nahezu überall hinstellen und bist nicht auf eine rutschfeste Unterlage angewiesen. Neben dem hohen Gewicht sorgt auch die Unterseite des Napfes für eine ausgesprochen hohe Standfestigkeit. Die Unterseite weist eine geriffelte Struktur auf und besteht aus rutschfestem Gummi, was zusätzlich für eine hohe Rutschfestigkeit sorgt. Dein Hund kann somit ganz in Ruhe fressen, ohne den Napf zu verschieben.

Die Näpfe aus Edelstahl sind zudem sehr hygienisch und einfach zu reinigen. Sie lassen sich entweder mit einem Schwamm leicht abspülen und können auch ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Napf kann dabei so wie er ist gesäubert werden – es muss weder der Gummiring entfernt noch ein Teil des Napfes auseinander genommen werden. Der Preis variiert zwischen 12,95 € (für die 250 ml Version) bis zu 29,99 € (für die 3650 ml Version) für jeweils ein Set aus zwei Näpfen für Wasser und Futter. Aufgrund der hohen Qualität wirst du lange etwas von diesen Näpfen haben, womit sich der Preis auf jeden Fall lohnt.

3. TRIXIE Keramik Hundenapf-Set Eat on Feet – der Preissieger in unserem Test

Der Preissieger in unserem Futternapf Test ist das Keramik Hundenapf-Set „Eat on Feet“ von Trixie. Dieses Napf-Set besteht aus zwei Keramiknäpfen und einer schicken Halterung für beide Näpfe. Wahlweise kannst du deinem Hund hiermit verschiedene Futterarten, wie z. B. Nass – und Trockenfutter oder Futter und Wasser bereitstellen. Der Pulverbeschichtete Metallhalter ist durch sein Gummifüße rutschfest und erleichtert das Fressen ungemein. Das Set ist in 3 verschiedenen Größen erhältlich – du kannst zwischen 250 ml, 600 ml und 1600 ml wählen.

Der Metall-Halter ist in einem schlichten und matten Schwarz gehalten und die beiden Futternäpfe weisen ein sehr hübsches Design auf. Der eine Keramik Hundenapf ist an der Außenseite mit dem Schriftzug „Food“ versehen und innen ist ein Knochen abgebildet. Der andere Keramik Hundenapf zeigt von innen einen Wasserhahn und ist von der Außenseite dazu passend mit dem Schriftzug „Water“ versehen. Ein schlichter schwarzer Rand an der Oberseite der beiden Hundenäpfe rundet das Design ab und somit macht das Set auch optisch was her.

Da beide Näpfe in einem Gestell sind, hat dein Hund Futter und Wasser immer an ein und demselben Platz und keine der Schalen rutscht weg. Da die Näpfe in einem Gestell mit Gummiunterseite befestigt sind, müssen die Keramik Näpfe kein übermäßig hohes Gewicht haben und bleiben auch so an ihrem Platz. Sie sind somit wunderbar leicht, was dir die Handhabung und auch das Reinigen erleichtert. Die Näpfe lassen sich sehr leicht und schnell auswaschen. Die Oberfläche ist glatt und somit sind die Näpfe äußerst schnell gesäubert. Sie passen wie angegossen in das Gestell, halten bombenfest und sind auch nicht zu locker. Es klappert beim Fressen also nichts und dennoch lassen sie sich leicht aus dem Gestell entnehmen.

Besonders lobenswert bei diesem Produkt ist das Preis-Leistungsverhältnis, weshalb dieses Set auch der Preissieger in unserem Hundenapf Test geworden ist. Die kleinste Größe von 250 ml bekommst du bereits für nur 6,99 € geliefert. Die mittlere Größe von 600 ml ist für 15,66 € erhältlich und die 1600 ml-Version kostet 24,99 €. In dem Preis sind jeweils beide Futternäpfe sowie das Metallgestell enthalten. Ein tolles Produkt!

4. Iheyfill Hundenapf-Set

Ebenfalls unter unsere Top 5 hat es das Hundenapf-set von iheyfill geschafft. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Set bestehend aus zwei Futternäpfen, wobei entweder zwei verschiedene Futtersorten oder einer wiederum für die Bereitstellung von Wasser verwendet werden kann. Das Besondere an diesem Set ist, dass die beiden Näpfe in einer rutschfesten Matte integriert sind. Die Matte besteht aus Silikon ist und ist sehr rutschfest, sodass die Näpfe an ihrem Platz bleiben. Das Set lässt ist nicht zu schwer und lässt sich auch auf Reisen prima handhaben.

Die Futternäpfe sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und bieten eine glatte und kratzfeste Oberfläche. Zudem sind die Näpfe widerstandsfähig gegen Rost. Das Set kann ohne Auseinandernehmen so wie es ist problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden, ohne Beschädigungen davon zu tragen. Die Edelstahlnäpfe können jedoch auch einzeln entnommen und separat gesäubert werden. Außerdem sind die Näpfe nicht mit Silikon überzogen, sodass es sich hieraus wie aus einer ganz normalen Edelstahl-Schale fressen lässt.

Sehr komfortabel ist auch, dass die Silikonmatte nicht nur der Rutschfestigkeit dienst, sondern gleichzeitig das daneben gefallene Futter auffängt und somit den Boden schont. Die Matte lässt sich mit einem feuchten Tuch leicht abwaschen und kann wie bereits erwähnt sogar in die Spülmaschine, falls sie mal etwas schmutziger sein sollte.

Die Ringe, in welchen die Näpfe untergebracht sind, sind voll gummiert, sodass kein Wasser oder Nassfutter durchsickern kann. Der Rand um die Silikonmatte herum ist leicht gewölbt, sodass verschüttetes Wasser hier prima aufgefangen wird und der Boden trocken bleibt. Auch Trockenfutter verteilt sich somit nicht gleich im ganzen Raum, sondern bleibt in der Silikonform, falls dein Vierbeiner mal etwas daneben wirft oder du versehentlich etwas Futter daneben schüttest.

Auch optisch macht dieses Hundenapf Set etwas her, denn die dunkle Silikonmatte ähnelt einer Knochenform und passt deshalb perfekt zu deinem Vierbeiner. Rund um die beiden Näpfe herum sind nochmals kleine Knochenformen eingearbeitet. Vom Design her ist dieses Set sehr schön und detailliert, aber denn stilvoll und schlicht gehalten.

Erhältlich ist das Set jedoch leider nur in einer Größe und zwar mit 360 ml Volumen pro Napf. Deshalb eignet es sich vor allem für kleine Hunderassen und Katzen von jeder Größe. Der Preis liegt bei 16,99 € und wenn du einen eher kleinen Hund hast, könnte dieses Set genau das richtige für dich sein.

5. Fretod faltbarer Hundenapf

Zum Schluss möchten wir dir noch den super praktischen Futternapf von Fretod vorstellen. Dabei handelt es sich um einen faltbaren Hundenapf aus Silikon und auch dieser hat es unter unsere Top 5 geschafft. Das Set beinhaltet zwei Hundenäpfe in den schicken Farben Blau und Grün. Der blaue Hundenapf weist einen Durchmesser von 18 cm auf und der kleine grüne umfasst 13 cm Durchmesser. Diese Schalen lassen sich ganz einfach zusammenklappen und mitnehmen. Egal ob auf Reisen oder bei Outdooraktivitäten – die Näpfe lassen sich problemlos in jeder kleinen Tasche transportieren und somit kannst du ganz problemlos deinem Hund jederzeit Wasser bereitstellen. Alleine für große Spaziergänge sind diese Näpfe gut zu gebrauchen, denn genau wie du freut sich dein Hund zwischendurch über eine kleine Erfrischung.

Die Näpfe sind nahezu für jede Hundegröße geeignet und zudem hast du aufgrund des praktischen Zweier-Sets auch zwei Größen zur Auswahl.

Das Material besteht aus Nahrungsmittelsilikon und ist deshalb überhaupt nicht schädlich für deinen Hund. Es ist 100 % bleifrei, BPA-frei und das Silikon hat eine hochwertige Qualität. Anders als vielleicht auf den ersten Blick erwartet, ist das Material völlig geruchsneutral und umweltfreundlich.

Noch praktischer sind die Hundenäpfe durch einen jeweils am Rand des Napfes angebrachten Karabinerhaken. Mit diesem Haken kannst du die Schalen einfach an deinem Rucksack, an deiner Handtasche oder auch an der Leine oder deinem Hosenbund befestigen. So verschwendest du keinen Platz in deiner Tasche und hast die Näpfe zu jeder Zeit sofort griffbereit.

Darüber hinaus bietet diese Art von Material deinem Hund auch eine hohe Sicherheit. Anders als andere Materialien kann das Silikon nicht so leicht zerbrechen, was eben gerade für Unterwegs auch sehr sinnvoll ist.

Der Preis für die Näpfe liegt gerade mal bei 11,99 Euro und der Hersteller gibt dir sogar 1 Jahr lang Garantie auf dieses Produkt. Hierbei kannst du somit gar nichts falsch machen.

Zum Hundenapf-Vergleich

Hundenapf Kaufratgeber

Bei der Entscheidung darüber, welcher Hundenapf für deinen Liebling genau der Richtige ist, solltest die einige Kriterien beachten. Diese Aspekte helfen dir, genau den richtigen Napf für deinen Hund auszusuchen. Welche Kriterien bei der Auswahl eine Rolle spielen wird im folgenden Abschnitt dargestellt.

Stabilität ist ein Muss

Unabhängig davon, für welches Material du dich entscheidest ist eine hohe Stabilität bei jedem Hund ein Muss. Der Hund muss in aller Ruhe fressen können, ohne den Napf dabei durch den ganzen Raum zu schieben. Das stört nicht nur deinen Hund, sondern ist auch für den Fußboden nicht unbedingt vorteilhaft. Der Hundenapf muss also vor allem rutschfest sein und an der gleichen Stelle bleiben. Eine hohe Rutschfestigkeit lässt sich auf verschiedene Arten erreichen. Hundenäpfe, die besonders schwer sind, bieten oft schon alleine aufgrund ihres Gewichtes eine hohe Standfestigkeit. Leichtere Materialien rutschen beim Fressen eher weg als schwere Materialien. Dennoch sind diese kein Muss, denn viele Hundenäpfe sind an der Unterseite mit Gummi überzogen und das sorgt ebenfalls für eine bessere Rutschfestigkeit. Sehr praktisch ist auch ein Gestell, welches fest auf dem Boden steht. Stehen die Näpfe fest in diesem Gestell, so ist auch hier für Stabilität gesorgt. Stabilität lässt sich also auf verschiedenen Wegen erreichen. Wenn die Beschaffung deines Hundenapfes nicht ausreichend ist, kann eine rutschfeste Unterlage für den Futterbereich für zusätzliche Standfestigkeit sorgen.

 

Zum Hundenapf-Vergleich

 

Materialien

Hundenäpfe gibt es in verschiedenen Materialien, wobei alle ihre Vor- und Nachteile aufweisen. Diese kannst du aus der folgenden Übersicht entnehmen.

Hundenapf Plastik:

Ein Futternapf aus Plastik ist die günstigste Variante von allen zur Verfügung stehenden Materialien. Plastiknäpfe bekommst du nahezu überall und oft sind diese auch recht hübsch anzusehen und mit tollen Motiven beschichtet. Sie lassen sich durch ihre glatte Oberfläche leicht reinigen und haben ein leichtes Gewicht. Oft fehlt bei solchen Plastiknäpfen jedoch die Standfestigkeit und nicht selten rutschen die Näpfe bei der Futteraufnahme von A nach B. Zudem dürfen Plastiknäpfe nicht erhitzt werden und können sogar die Gesundheit deines Hundes schädigen. Das Plastik enthält künstliche Hormone, die in den Körper deines Hundes gelangen können und ihm nicht gut tun. Auf Dauer ist ein Futternapf aus reinem Plastik deshalb nicht unbedingt die beste Alternative für deine Fellnase.

Hundenapf Keramik:

Eine weitere Materialart, die häufig zum Einsatz kommt ist Keramik. Im Gegensatz zu Plastiknäpfen bietet ein Keramik Napf eine höhere Standfestigkeit und verrutscht nicht so schnell. Ein Nachteil ist jedoch, dass Keramik Schalen in der Regel zerbrechlich sind und deshalb erhöhte Vorsicht geboten ist. Solltest du für deinen Hund einen Futternapf aus Keramik verwenden, dann achte in jedem Fall darauf, dass die Keramikschale für Lebensmittel geeignet ist. In diesem Falle haben die Schalen eine bestimmte Beschichtung, die für deinen Hund nicht schädlich ist. Schalen, die hingegen nicht für den Verzehr von Lebensmitteln, sondern lediglich für Dekoration oder Aufbewahrung von Gegenständen vorgesehen sind, solltest du nicht als Futternapf verwenden. Diese sind von schädlichen Stoffen wie Blei und Cadmium belastet und schaden deinem Hund.

Hundenapf Melamin:

Sehr beliebt ist bei vielen Hundebesitzern das Melamin. Oft besteht der Napf dabei jedoch nicht zu 100 % aus Melamin, sondern wird mit Edelstahl kombiniert. Der Napf ist dabei selber meist aus Edelstahl angefertig und wird in einen äußeren Napf eingelegt, welcher aus Melamin hergestellt worden ist. Melamin ist ein eher leichtes Material und lässt sich aufgrund der glatten Oberfläche sehr leicht reinigen und ist dennoch kratzfest. Zudem handelt es sich dabei um ein recht stabiles Material – es zerbricht nicht und ist auch bissfest. Oft sind Melamin Näpfe an der Unterseite mit Gummi überzogen, sodass sie eine gute Rutschfestigkeit bieten. Somit bietet dieses Material recht gute Voraussetzungen für deinen Hund. Allerdings solltest du darauf achten, Hundenäpfe aus Melamin nicht zu erhitzen, ansonsten kann Melamin und Formaldehyd ins Futter frei gesetzt werden. Den Melaminnapf also bestenfalls unter lauwarmen Wasser von Hand reinigen.

Hundenapf Edelstahl:

Sehr beliebt sind Hundenäpfe aus Edelstahl. Diese enthalten keine Giftstoffe und können nicht zerbrechen. Edelstahlnäpfe bieten eine besonders lange Nutzungsdauer und somit lohnt es sich auch, hier ruhig etwas mehr Geld auszugeben. Sie sind leicht zu reinigen und eignen sich oft auch für die Spülmaschine. Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass Edelstahl Näpfe von manchen Hunden nicht gerne angenommen werden. Wenn dein Hund sich das Futter beispielsweise mit der Pfote aus dem Napf schiebt und das Futter anschließend vom Boden frisst, scheint dein Hund gerne Edelnäpfe zu mögen. Dies betrifft aber nicht alle Hunde, denn viele Hunde fressen gerne aus einem Edelstahlnapf. Im Gegensatz zu anderen Materialien sind Futternäpfe aus reinem Edelstahl jedoch nicht besonders rutschfest und bleiben deshalb selten an Ort und Stelle. Sehr oft wird aus diesem Grund aber eine Kombination aus Edelstahl und weiteren Materialien verwendet. Wie oben schon erwähnt bestehen viele Futternäpfe im Innenteil aus Edelstahl, während als Außenmaterial beispielsweise Melamin mit einem praktischen Gummiring an der Unterseite verwendet wird. Solche Materialkombinationen bieten große Vorteile, denn so kann im Innenteil das ideale Material für die Nahrung verwendet werden, während der Napf außen herum alle notwendigen Kriterien zur Standfestigkeit erfüllt. Gestelle aus Metall, in welche die Hundenäpfe aus Edelstahl eingelegt werden, bieten übrigens dieselben Vorteile.

Zum Hundenapf-Vergleich

Individuelle Bedürfnisse deines Hundes

Nicht außer Acht zu lassen sind auch die individuellen Bedürfnisse deines Hundes. Hierbei zählt nicht nur die Größe deines Hundes, sondern auch die Gesundheit und das Fressverhalten. Im Idealfall ist der Hundenapf groß, sodass dein Hund problemlos fressen kann und auch nicht so viel daneben geht. Die Größe hängt natürlich von der Futtermenge und somit von der Größe deines Hundes ab. Zudem sollte der Hundenapf hoch sein, denn auch das vermindert das Kleckern beim Füttern.

Bei manchen Hunden ist es beispielsweise sinnvoll, das Futter von einer etwas erhöhten Position aus anzubieten, damit der Hund sich beim Fressen nicht bücken muss. Besonders geeignet sind dazu Futtergestelle, die etwas höher gebaut sind. Diese bestehen meistens aus Metall und die Futternäpfe lassen sich einfach aus dem Gestell entnehmen und mit frischem Futter gefüllt wieder hineinstellen. So muss der Hund sich beim Fressen nicht so sehr bücken, als wenn das Futter schlicht auf dem Fußboden steht. Dabei spielt es natürlich auch eine Rolle, wie groß dein Hund ist.

Auch das Fressverhalten spielt bei der Auswahl des richtigen Napfes eine Rolle. Bestimmte Hunderassen neigen dazu, das Futter regelrecht zu verschlingen, während andere Hunde sich wiederum Zeit lassen. Das Verschlingen des Futters ist für die Gesundheit des Hundes sehr nachteilig und kann schwerwiegende Konsequenzen haben. Mit dem geeigneten Futternapf kannst du dem Ganzen aber vorbeugen. Diese Näpfe haben im inneren integrierte Hindernisse, welche den Hund dazu bringen, langsamer zu essen.

Neben den Bedürfnissen deines Hundes sind natürlich auch deine eigenen nicht außer Acht zu lassen. Du bist schließlich dafür zuständig, dass der Napf regelmäßig gereinigt wird und auch, dass der Boden sauber bleibt. Wenn du das Geschirr überwiegend in der Spülmaschine reinigst, solltest du beim Kauf darauf achten, dass der Napf auch für die Spülmaschine geeignet ist. Falls nicht, solltest du dennoch auf eine leichte Reinigung achten, damit du deinem Vierbeiner stets einen sauberen Napf zur Verfügung stellen kannst. Achte deshalb unbedingt auf glatte Oberflächen, denn diese lassen sich meistens am leichtesten abspülen.

 

Zum Hundenapf-Vergleich

 

Preis

Natürlich spielt auch der Preis eine nicht ganz unerhebliche Rolle beim Kauf eines geeignetes Napfes für deinen Hund. Einen guten Napf bekommst du jedoch schon zu einem Preis von 10,00 bis 30,00 Euro. Bei dem Preis kommt es natürlich auch auf die Größe des Futternapfes und somit auf die Größe deines Hundes an. Größere Näpfe sind in der Regel etwas teurer, da hier natürlich etwas mehr Material verbraucht wird als bei kleineren Näpfen. Wenn du dich für einen qualitativ hochwertigen und langlebigen Napf entscheidest, wirst du aber in Regel lange etwas davon haben und musst ihn nicht nach kurzer Zeit ersetzen. Viele Hersteller bieten zudem auch eine Garantie auf Hundenäpfe an.

Nachdem die Frage nach dem richtigen Napf geklärt ist, muss jetzt nur noch entschieden werden welches Futter für Deinen Hund am besten ist. Aber auch dabei Helfen wir gerne. Hier gehts zum Vergleich.

Quellen

https://www.zooroyal.de/magazin/hunde/ausstattung/futternapf-fuer-den-hund/

https://guteshundefutterohnegetreide.de/hundefressnapf-keramik-edelstahl-melamin/

https://guteshundefutterohnegetreide.de/hoehenverstellbarer-hundefressnapf/

https://www.countrydog.de/hundenapf/

https://www.hunde-welpen.de/ausstattung/futternapft-wassernapft/

https://www.jennys-futterbar.de/2018/03/22/hundenapf/

Produkt Preis Shop
1 Hunter Melamin-Napf Stripes, 350 ml - 1 Hunter Melamin-Napf Stripes

19,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
2 Cajou Antirutsch Napf-Set Edelstahl schwer für Hunde Futternapf und Wassernapf … (2 x 2700 ml) - 1 Cajou Antirutsch Napf-Set

24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
3 Trixie 24642 Eat-on-Feet Napf-Set, 2 × 1,6 l/ø 20 cm, weiß/schwarz - 1 Trixie Eat-on-Feet Napf-Set

ab 13,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
4 FRETOD Hundenapf Faltbar 2 Packungen Reisenäpfe für Hunde für Small Mittlere Große Haustiere - 1 FRETOD Hundenapf Faltbar

10,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
5 iheyfill Hundenapf Fressnapf katzenapf, 2 x 360ml Edelstahl Doppel Napf Schalen mit Nicht kleckern rutschfesten silikon tablett Matte Reisen schüssel Haustier Lebensmittel wassernapf - 1 iheyfill Hundenapf Fressnapf

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!