fbpx

Solltest Du einen Vogel allein halten?

Viele von uns möchten gerne einen eigenen Vogel halten. Nun gibt es bei Vögeln aber natürlich auch viele verschiedene Arten und nicht alle davon eignen sich überhaupt für die Haltung Zuhause. Es ist eindeutig, dass jede Vogelart ihre spezifischen Bedürfnisse hat. Ein Papagei braucht beispielsweise einen größeren Käfig als ein Wellensittich. Jedoch stellt sich die Frage, ob Du Deinen Vogel ganz alleine in einem Käfig halten solltest, oder ob er von einem oder mehreren Artgenossen profitieren könnte.

Fakt ist, dass es erst einmal gar nicht so leicht ist, diese Frage einfach so zu beantworten, denn es können bei der Haltung von mehreren Vögeln auch immer Probleme auftreten. Es kann so laufen, wie bei uns Menschen, dass sich zwei Vögel zum Beispiel einfach nicht vertragen. In diesem Artikel wird es also um die Vor- und Nachteile einer Einzelhaltung von Vögeln gehen. So weißt Du ganz genau, ob Du Deinem Piepmatz noch einen oder mehrere Freunde schenken solltest.

Vogel ist gleich Vogel? Hier sind die Unterschiede

Zuerst einmal müssen wir natürlich zwischen den verschiedenen Vogelarten differenzieren. Wenn Du darüber nachdenkst, Deinem Vogel einen Partner einer anderen Vogelart zu schenken, gibt es nämlich einiges zu beachten. Besitzt Du beispielsweise einen Wellensittich, dann solltest Du diesen auf keinen Fall mit einem größeren Papagei oder einem Agaporniden zusammen halten. Diese Art der Vögel sind nämlich viel aggressiver als die kleinen Wellensittiche und dann kann es dazu kommen, dass Dein Liebling ernsthaft angegriffen und verletzt werden kann.

Aus diesen Gründen solltest Du immer darauf achten, Deinen Vogel mit anderen artverwandten Vögeln zu halten. Bei Wellensittichen wären das beispielsweise Grassittiche, Nymphensittiche und Finken. Außerdem solltest Du sicherstellen, dass für alle Vögel genug Platz im Käfig besteht und zusätzlich auch genügend Futtermöglichkeiten vorhanden sind, damit es nicht zu Auseinandersetzungen kommt.

Vorteile der Einzelhaltung

Der hauptsächliche Vorteil der Einzelhaltung eines Vogels besteht darin, dass Du ihn sehr leicht trainieren kannst, da es keine Ablenkungen durch Artgenossen gibt. So wird der Vogel sehr schnell sehr handzahm. Er kann zu Deinem treuesten Gefährten werden und zusätzlich brauchst Du natürlich auch nicht einen so großen Käfig, wie es bei der Haltung von mehreren Vögeln der Fall ist.

Wenn Du also nicht so viel Platz in Deinem Zuhause besitzt, kann dies von Vorteil sein. Jedoch solltest Du dann trotzdem darauf achten, Deinen Vogel immer mal wieder frei in Deiner Wohnung fliegen zu lassen, damit er sich nicht nur die ganze Zeit im Käfig befindet.

Nachteile der Einzelhaltung

Die meisten Vögel, die sich als Haustiere eignen, sind gesellige Tiere. So wie wir Menschen werden sie schnell traurig, wenn sie die ganze Zeit von ihren Artgenossen isoliert leben müssen. Deshalb empfiehlt es sich auf jeden Fall mindestens zwei Vögel zu halten. So hat Dein Piepmatz einen Freund und ist automatisch glücklicher. Viele Vogelbesitzer kaufen anstatt eines zweiten Vogels einen Spiegel als Spielzeug. Dies solltest Du aber unter keinen Umständen tun, wenn Du einen Vogel allein hältst, weil dieser sonst denkt, dass das eigene Spiegelbild ein Artgenosse ist.

Generell sind Vögel, die allein gehalten werden oft sehr gestresst und können in schlimmen Fällen sogar ihre eigenen Federn ausrupfen um diesen Stress abzubauen. Zusätzlich kann es der Fall sein, dass der schöne Gesang des Vogels irgendwann aufhört und er nur noch laut schreit. Deshalb solltest Du nur in bestimmten Ausnahmefällen einen Vogel allein halten, da diese höchst soziale Tiere sind.

Deshalb solltest Du Deinen Vogel nicht allein halten

Wie gerade schon angesprochen, sind Vögel sehr soziale Tiere. Wenn mehrere der Artgenossen aufeinander treffen wird ein hoher Grad an Zufriedenheit hervorgerufen. Die Vögel füttern und kraulen sich dann gegenseitig, spielen miteinander und putzen sich auch gegenseitig. All diese Faktoren musst Du als Mensch ersetzen, wenn Du einen Vogel in Einzelhaltung hältst. Dies ist schlicht unmöglich. Du kannst ein treuer Gefährte für Deinen Vogel sein, jedoch ist dies auch möglich wenn Dein kleiner Begleiter schon ein paar andere artgerechte Freunde hat. Denn es gibt viele Irrtümer über die Einzelhaltung von Vögeln.

Zum einen heißt es, dass ein Vogel nur in Einzelhaltung so schön singt. Dies ist aber eben nicht der Fall, weil er irgendwann vor Einsamkeit anfängt zu schreien. Zusätzlich ist es zwar der Fall, dass Vögel schneller zahm werden wenn sie alleine gehalten werden, jedoch ist das auch nur der Fall weil ihnen sonst der Bezug zu Artgenossen fehlt. So kann es schnell zu Verhaltensstörungen kommen, die es auf jeden Fall zu vermeiden gilt. Du kannst Deinem Piepmatz in den meisten Fällen trotz der Haltung mit anderen Vögeln viele tolle Tricks beibringen. Es kann nur sein, dass Du dazu etwas mehr Geduld benötigst.

Fazit

Es gibt zwar Ausnahmefälle wie beispielsweise eine Krankheit, oder wenn sich Dein Vogel nicht mit anderen Artgenossen verträgt, in denen Du Deinen Vogel alleine halten solltest, jedoch sind diese Tiere grundsätzlich definitiv keine Einzelgänger. Das Gegenteil ist der Fall, denn ohne zumindest einen Partner kann Dein Vogel höchst unglücklich werden. Schenke ihm deshalb auf jeden Fall einen Freund, damit nicht nur Du glücklich bist sondern auch Dein Liebling.

Ähnliche Artikel

Physiotherapie für den Hund – sinnvoll oder teurer Trend?

Ein Hund kann nicht sagen, ob er Schmerzen hat ... weiterlesen
Lesedauer: 4 Minuten Aufruf 1

Sodbrennen bei Hunden mit der richtigen Fütterung vorbeugen

Das Sodbrennen beim Hund ist vergleichbar mit der Refluxerkrankung ... weiterlesen
Lesedauer: 4 Minuten Aufruf 1

English Springer Spaniel

Größe:51 cm Gewicht:0,2 - 0,25 kg Herkunft:Großbritannien Lebensdauer:12 - ... weiterlesen
Lesedauer: 7 Minuten Aufrufe 1982

Holländischer Schäferhund

Größe:57 - 62 cm Gewicht:0,23 - 0,28 kg Herkunft:Niederlande ... weiterlesen
Lesedauer: 8 Minuten Aufrufe 2216

Mastino Napoletano

Größe:65 - 75 cm Gewicht:0,5 - 0,8 kg Herkunft:Italien ... weiterlesen
Lesedauer: 8 Minuten Aufrufe 2087

Alaskan Malamute

Größe:58,5- 63,5 cm Gewicht:0,34 - 0,39 kg Herkunft:nordwestliche Arktis ... weiterlesen
Lesedauer: 9 Minuten Aufrufe 1596

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simply Maison M Hundekäfig


Beim Simply Maison Hundekäfig handelt es sich um einen hochwertigen...

EUGAD Kaninchenstall


EUGAD 0034HT Kaninchenstall – Hygiene, Freiluft und Komfort in einem...

vidaXL Kratztonne


Allgemeines über die Kratztonne Eine Kratztonne eignet sich, wie der...

Lionto Weidenkorb


Allgemein Ein schöner Katzenkorb hat mehrere Funktionen. Zum einen eignet...

Trixie Schutznetz


Allgemeines über das Trixie Schutznetz Dieses Netz eignet sich für sowohl...

Pawhut Hamsterkäfig


Allgemein Hamster sind tolle kleine Haustiere und eignen sich für...

Vitakraft Vogelsand Premium


Wieso Vogelsand im Käfig? Vogelsand sollte unbedingt in Deinem Käfig...

PAWZ Road Katzentunnel


Allgemeines über den Katzentunnel Ein Katzentunnel ist eine super Erfindung...

Rabbitgoo Kratzbaum mit Hängematte

Allgemein Katzen lieben es zu kratzen. Sie brauchen etwas woran...

Fluval Tronic Aquarienheizer


Diese Fluval Aquarium Heizung ist für Becken von rund 200...

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!