Kakadu

Lesedauer: 1 Minute Aufrufe 148

Kakadus stammen ursprünglich aus Australien. Sie bilden innerhalb der Papageien eine eigene Familie mit sechs Gattungen und 21 Arten. Am bekanntesten und am meisten als Heimtiere gehalten werden die Gelbwangenkakadus und die Weißhaubenkakadus. Beide werden bis zu 46 cm hoch und haben die kakadutypische Federhaube.

Kakadus sind sehr gelehrig und können schnell kleine Kunststückchen lernen. Sie werden auch recht problemlos zutraulich. Allerdings ist ihre Stimme nochmal lauter und schriller als die ihrer meisten Verwandten. Sie sollten also sehr einsam wohnen oder außergewöhnlich tolerante Nachbarn haben, wenn Sie sich Kakadus anschaffen möchten.

Charlotte Wangler

Expertin für Kleintiere & Vögel

Tierschutz ist für Charlotte eine Herzensangelegenheit. In ihrer Freizeit hilft sie ehrenamtlich im Tierheim. Ihr Spezialgebiet: Kaninchen.

Auch online setzt sich Charlotte für Tierschutz ein, indem sie über artgerechte Haltung, Bedürfnisse und Eigenschaften der Tiere informiert. Neben dem Aktivismus und ihrem Job als Bloggerin interessiert sich Charlotte für Jazz-Musik, Mode und natürlich ihren eigenen Kakadu "Momo".

Gib jetzt deine Bewertung ab:
Bewertung:
Bewertungen: 145 Ihre Bewertung: {{rating}}

Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.