Startseite » Pferde » Die 16 besten Trensen – Ratgeber

Die 16 besten Trensen – Ratgeber

Du bist auf der Suche nach den besten Trensen, bist Dir aber unsicher, wie Du bei der großen Anzahl an unterschiedlichen Produkten die beste Wahl triffst? Da die Auswahl an Trensen groß ist und um Dir als Erleichterung Deiner Kaufentscheidung einen besseren Überblick über die verschiedenen Produkte zu geben, haben wir uns genauer mit unterschiedlichen Trensen beschäftigt und einzelne Produkte miteinander verglichen.

Wir haben viele Produktempfehlungen für unterschiedliche Trensen zusammengestellt, damit auch Du fündig wirst und das perfekte Produkt findest. Wir wollen sichergehen, das Du mit Deinem Produkt zufrieden bist und viel Freude daran hast. Somit kannst Du das Produkt auswählen, welches am besten zu Dir und Deinen Vorstellungen und Wünschen passt.

Hier findest Du unterschiedliche Produkte rund um das Thema Trensen.

Checkliste für Trensen

Begriffsklärung
  • Eine Trense ist eigentlich das Stück Metall, das dem Pferd in das Maul gelegt wird, auch Gebiss genannt. Die Lederteile, die das Pferd am Kopf trägt und an dem die Trense befestigt wird, nennt man Zaumzeug.
  • Es hat sich allerdings im allgemeinen Sprachgebrauch etabliert, dass mit dem Begriff „Trense“ das komplette Zaumzeug einschließlich Gebiss gemeint ist. Im Handel werden Zaumzeuge in unterschiedlichen Ausfertigungen angeboten, meist ohne das Trensengebiss und das Reithalfter.
Bestandteile der Trense
  • Genickstück mit Kehlriemen
  • Backenstücke (Backenriemen)
  • Stirnband
  • Zügel
  • Reithalfter (nicht zwingend nötig)
  • Trensengebiss (üblicherweise nicht im Lieferumfang beim Kauf einer Trense enthalten)
Unterscheidung der Reithalfter
  • englisches Reithalfter (liegt oberhalb des Pferdemauls)
  • hannoversches Reithalfter (wird unterhalb des Trensengebisses verschnallt)
  • mexikanisches Reithalfter (zwei Riemen, einer unterhalb, einer oberhalb des Pferdemauls, kreuzen sich auf dem Nasenrücken)
Einsatzmöglichkeiten und Material
  • Es gibt unterschiedliche Trensen für diverse reiterliche Disziplinen wie etwa das Dressurreiten, das Springreiten, das Westernreiten oder das Jagdreiten.
  • Auch die Zügel sollten der Disziplin angepasst sein, beim Dressurreiten werden meist glatte Zügel eingesetzt, beim Jagd- oder Springreiten haben sich Gurtzügel oder Gummizügel bewährt.
  • An Materialien stehen das traditionelle Leder (bevorzugt strapazierfähiges Rindsleder) in diversen Oberflächen als helles und dunkles Qualitätsleder sowie pflegeleichte synthetische Ausführungen zur Verfügung. Letztere werden meist nur beim Training benutzt, auf den Turnierplätzen dominiert die Lederausführung.
  • Der Tragekomfort kann durch Verwendung von Lammfellschonern optimiert werden.
Wichtige Kaufkriterien
  • Verarbeitung (stabiles, strapazierfähiges Material, sauber verarbeitete, glatte Nähte)
  • Passform (langer oder kurzer Pferdekopf, unterschiedliche Rassen)
  • Tragekomfort (Polsterung, Passform)
Gut zu wissen
  • Das Zaumzeug ist als Komplettsatz erhältlich, meist inklusive der Zügel allerdings ohne Trensengebiss. Es gibt allerdings auch sämtliche Einzelteile separat zu kaufen, was bedeutet, wenn einmal ein Backenstück reißt, musst du dir nicht gleich eine komplett neue Trense anschaffen.
  • Auch Zubehör wie Lammfellpolsterungen für Nasenriemen oder das Genickstück sind in großer Auswahl verfügbar.

Empfohlene Trensen

Wir haben verschiedene Trensen miteinander verglichen und unsere Produktempfehlungen hier für Dich auf einen Blick zusammengestellt. Hier findest Du die Top 16 unter den besten Trensen – jetzt vorbei schauen.

Tipp: Entdecke hier nur das beste Imkerzubehör für Deine Bienen.

Die Bestseller der Trensen

Eine Liste der meistverkauften und aktuellen Bestsellern unter der Kategorie Trensen findest Du hier. Anhand dieser Liste kannst Du Dich bestens daran orientieren, welche Produkte andere Nutzer besonders oft gekauft haben. Garantiert ist hier auch ein Produkt für Dich dabei.

Tipp: Hier findest Du spezielle Tränken für Hühner.

Aktuelle Angebote für Trensen

Du möchtest die besten Trensen kaufen? In dieser Bestsellerliste findest Du täglich neue Angebote. Hier findest Du eine große Auswahl von aktuellen Produkten für Trensen. Viel Spaß beim Shoppen!

Bestseller Nr. 1
HKM 13046 Gebisslose Trense -Funny Horses 2- für Holzpferde, Rosa, Shetty
HKM 13046 Gebisslose Trense -Funny Horses 2- für Holzpferde, Rosa, Shetty
Anatomisch geformte Trense; Der speziell geformte Nasenriemen sorgt dafür, dass der Wangenknochen
27,95 EUR −28% 20,04 EUR
Bestseller Nr. 2
HKM 9209 Gebisslose Trense Funny Horses - Spielzeugtrense Holzpferde Schwarz, Shetty
HKM 9209 Gebisslose Trense Funny Horses - Spielzeugtrense Holzpferde Schwarz, Shetty
Dieser Artikel ist NUR für Holzpferde/Spielzeugpferde geeignet!; Holzpferdtrense mit stabilen, silberfarbenen Beschlägen
29,95 EUR −18% 24,53 EUR

Das sagt Stiftung Warentest zu Trensen

Die Trensen von Stiftung Warentest erhielten meist gute Bewertungen. Nur vier Trensen erhielten die Note „Mangelhaft“. Die Trensen wurden in den Kategorien Sicherheit, Komfort, Qualität und Handhabung getestet. Die meisten Trensen erhielten die Note „Gut“. Bei der Sicherheit erhielten alle Trensen die Note „Sehr gut“. Bei der Handhabung erhielten die meisten Trensen die Note „Gut“. Bei der Komfort erhielten die meisten Trensen die Note „Befriedigend“. Bei der Qualität erhielten die meisten Trensen die Note „Gut“.

Mehr zum Thema

Viehhaltung

Bienen

Geflügel

Ähnliche Beiträge