Worauf Du bei einer Pferde OP Versicherung achten solltest

Lesedauer: 7 Minuten Aufrufe 421

Warum solltest Du für Pferde eine OP Versicherung abschließen? Operationskosten sind bei Pferden äußerst hochpreisig und entstehen immer dann, wenn Du am wenigsten damit rechnest.

Hast Du eine OP Versicherung für das Pferd, musst Du nicht überlegen, wie Du das Geld für die Behandlung auftreiben kannst.

Die Pferde OP Versicherung – eine Einzelversicherung

Ein Haustier bedeutet Verantwortung. Mit einem Pferd als Haustier steigt Deine Verantwortung allein durch die Größe des Haustiers.

Trotz bester Pflege und Ernährung kannst Du nicht ausschließen, dass Dein Pferd schwer erkrankt und operiert werden muss. Wenn Du auf eine Krankenversicherung für das Pferd verzichtest, ist das eine Sache.

Doch auf die Pferde OP Versicherung solltest Du nicht verzichten. Operationskosten siedeln sich schnell im mittleren bis hohen vierstelligen Bereich an. Da sind die anschließenden Therapie- und Reha Kosten nicht einmal inkludiert.

Krankenversicherung für das Pferd oder OP Versicherung für das Pferd?

Beim Abschluss einer Vollschutz Krankenversicherung ist die OP Versicherung für das Pferd enthalten. Dem gegenüber steht die Pferde OP Versicherung, die als Einzelversicherung keinen umfassenden Krankenschutz beinhaltet.

Doch handelt es sich bei operativen Eingriffen um die größten Posten in den Tierarztkosten. Die Narkose, der Eingriff selbst und die Überwachung durch ein erfahrenes Team in der Tierklinik sorgen schnell für eine höhere Rechnungssumme.

Hier greift die Pferde OP Versicherung, ebenso wie Du für den Hund eine spezielle OP Versicherung abschließen kannst.

Die reine Pferde OP Versicherung im Kurzüberblick

  • Die OP Versicherung für Pferde erstattet die Kosten für Operationen nach einem Unfall oder durch Krankheit.
  • Voruntersuchungen und Nachsorgen sind im Leistungsumfang enthalten.
  • Ein Schadensfall zieht keine Beitragserhöhung nach sich.
  • Je nach Versicherer zahlt die Pferde OP Versicherung bei ambulanten und stationären Operationen.
  • Die Kostenübernahme erfolgt im zweifachen Satz der GOT.

Die Vollschutz Krankenversicherung für Pferde in Übersicht

Ambulante Behandlungen, Untersuchungen und Vorsorgen sind im Leistungsumfang enthalten.

Der OP Schutz ist ein Bestandteil der Kranken-Vollversicherung für Pferde.
Kostenübernahmen sind nicht an einen operativen Eingriff gebunden.

Im Einzelfall und nach Vertragsvereinbarung werden Impfkosten und Entwurmungen teilbezuschusst. Ist das Pferd gesund, kann eine Teilrückerstattung der Prämie erfolgen.

Kostenfaktor Operationen: Ein gebrochenes Sprunggelenk beim Pferd wird teuer

Muss ein Hund nach einem Kreuzbandriss operiert werden, kann schon eine stattliche Summe an Tierarztkosten auflaufen. Der gleiche Eingriff beim Pferd schlägt mit viel höheren Kosten zu Buche.

Wenn Du eine OP Versicherung für das Pferd hast, musst Du den eilig notwendigen Eingriff nicht finanziell durchplanen.

Du brauchst keinen Kredit, denn die Pferde OP Versicherung deckt die Operation inklusive aller vertraglich vereinbarten Neben- und Zusatzleistungen.

Medikamente und Nachsorge als Bestandteile der OP Versicherung?

Hier kommt es auf Deinen Tarif an. Es gibt OP Versicherungen, die ausschließlich den operativen Eingriff ohne Zusatzleistungen zahlen.

Alternativ kannst Du aber einen höheren Tarif abschließen und Dich für eine OP Versicherung für das Pferd mit Sonderleistungen entscheiden. Diese setzen sich zum Beispiel aus der Untersuchung vor der OP, aus postoperativen Medikationen und der Nachsorge bis beispielsweise 10 Tage nach dem Eingriff zusammen.

Ehe Du eine Pferde OP Versicherung abschließt, solltest Du die Konditionen prüfen und Dich intensiv mit den Leistungen beschäftigen.

Achtung Verbraucherfalle: Ambulante Operationen oftmals nicht anerkannt

Im Regelfall kommt der Tierarzt zu Dir oder Du bringst das Pferd in eine Tierklinik. Daher definiert sich der Begriff ambulant auch ein bisschen anders als bei Kleintieren.

Leidet die Katze unter einer Zahnfleischentzündung, bringst Du sie zum Tierarzt. Doch so einfach ist es mit dem Pferd nicht.

Bist Du nur für stationäre Behandlungen versichert, kann der Besuch Deines Tierarztes auf dem Hof eine teure Angelegenheit werden.

Schließe daher nur eine OP Versicherung für das Pferd ab, die auch Präsenzbesuche am Standort des Pferdes einschließt und den Punkt „ambulante Eingriffe/Operationen“ abdeckt.

Höchstsumme pro Erstattung und pro Jahr beachten

Jede Pferde OP Versicherung weist eine auf die Operation oder das Jahr bezogene Höchstsumme auf. Nur sehr wenige Anbieter geben die OP Versicherung für ein Pferd ohne Erstattungsgrenze aus.

Wenn die anderen Punkte des Tarifs überzeugen, solltest Du Dich bestenfalls auf eine Pferde OP Versicherung ohne Limit konzentrieren. Denn wie teuer ein Eingriff wird, kannst Du weder voraussagen noch wirklich beeinflussen.

Der Tierarzt ist an die GOT gebunden. Doch eine Wundnaht mit Notwendigkeit am Wochenende, also im Notdienst, kann im dreifachen Satz dennoch annähernd 600 EUR kosten.

Bei operativen Eingriffen an den Organen steigen die Kosten noch drastischer an. In den meisten Fällen handelt es sich hier auch um eine Notbehandlung.

Pferde OP Versicherung & Krankenversicherung im Vergleich

Pferde OP Versicherung

Die Pferdekrankenversicherung mit Rundumschutz ist kostenintensiver als eine reine OP Versicherung für ein Pferd. Doch das Risiko, dass ein Pferd erkrankt und nicht operiert werden muss ist höher als die Gefahr eines Unfalls.

Allein statistisch betrachtet zahlt sich die Krankenversicherung für ein Pferd eher aus als eine Pferde OP Versicherung.

Während Du bei der Vollkrankenversicherung auch anteilige Impfkosten, Präventionsuntersuchungen und Behandlungen fernab einer Operation erstattet bekommst, setzt die OP Versicherung einen operativen Eingriff voraus.

Im Vergleich sparst Du aufgrund der geringeren Prämie mit der OP Versicherung für ein Pferd Geld. Doch die Ersparnis ist ein Trugschluss, denn wenn Du andere Tierarztrechnungen selbst zahlst, gibst Du mehr Geld pro Jahr als für eine Pferdekrankenversicherung aus.

Die Vorteile einer Pferdekrankenversicherung inklusive OP Schutz

Unvorhergesehene Tierarztkosten wie hier beim Hund können Dir als Pferdehalter zu schaffen machen. Allein die jährlichen Impfungen und Entwurmungen summieren sich.

Endo- und Ektoparasiten, von denen Flöhe noch die harmlosesten Plagegeister sind, müssen auch beim Pferd behandelt werden. Unter dem Strich lässt sich sagen, dass die Krankenversicherung für ein Pferd auf Dauer gesehen eine höhere Ersparnis bringt.

Die Vorteile einer reinen OP Versicherung für das Pferd

Du möchtest Dich absichern, aber nicht mehr Geld als nötig für den Krankenschutz ausgeben? Dann ist eine OP Versicherung für ein Pferd durchaus praktisch.

Die Kostenübernahme wird für alle Operationen gewährt. Je nach Vertrag sind Vorbereitungen und Nachbehandlungen integriert. Fakt ist, dass die Operation beim Pferd die höchsten Positionen auf der Rechnung vom Tierarzt ausmacht.

Wichtig ist, dass die Versicherungsleistungen über den rein operativen Eingriff und die Narkose hinausgehen. Ein Tarif mit Kostenerstattung aller Nachbehandlungen bis zu 10 Tagen postoperativ ist optimal.

Die monatliche Prämie liegt unter der konventionellen Krankenversicherung für ein Pferd. Wenn Du auf eine Pferde OP Versicherung verzichtest, gehst Du das Risiko der Verschuldung ein.

Rabatte bei mehreren Versicherungen und mehreren Tieren möglich

Hast Du nicht nur ein Pferd, kannst Du sowohl mit der Pferdekrankenversicherung wie mit der Pferde OP Versicherung sparen.

Denn für mehrere Tiere gibt es Rabatte, die sich lohnen und Dir einen besonders günstigen Tarif ermöglichen. Das gilt auch, wenn Du Kranken- oder OP Versicherungen für andere Tiere bei der gleichen Gesellschaft abschließt.

Grundsätzlich verringert sich mit jedem Vertrag die eigentliche Prämie, so dass Du unter dem Strich sparst.

In diesem Punkt bringt ein Vergleich deutliche Vorteile. Hole Dir mehrere Angebote ein und stelle die Leistungen, die monatliche Prämie und die Höchstsumme der Deckung gegenüber.

Das Angebot, das Dich am meisten überzeugt ist die Pferde OP Versicherung, die Du letztendlich buchen solltest.

Trotz gewünschter Ersparnis: Die Leistungen entscheiden im Versicherungsfall

Im Versicherungsfall zeigt sich, ob Du mit Bedacht gewählt hast. Um eventuelle Leistungseinschränkungen zu vermeiden, sollest Du vor Vertragsabschluss aufmerksam sein.

Es bringt nicht viel, wenn Du zwar wenig zahlst, aber bei einer Operation sämtliche Nebenkosten selbst tragen musst. Auch eine viel zu hohe Selbstbeteiligung ist bei der OP Versicherung für ein Pferd kontraproduktiv.

Beachte, dass einige Versicherungen eine jährliche Höchstsumme in der Kostenübernahme integrieren. Diese ist schnell erreicht, wenn Dein Pferd:

  • Mehr als einmal im Jahr operiert werden muss
  • Mehrmals hintereinander operiert wird
  • Durch einen Unfall mehrere Eingriffe zum gleichen Zeitpunkt hat.

Sparen kannst Du nur, wenn Du einen hohen Versicherungsschutz wählst. Auch wenn die monatliche Prämie in der Zusammenrechnung für ein Jahr sehr teuer erscheint, solltest Du Dich nicht abschrecken lassen.

Ohne eine Pferde OP Versicherung kann Dein finanzieller Ruin drohen.

Warum Du eine gute Pferde OP Versicherung haben solltest

Du tust alles, damit es Deinem Pferd gut geht und damit es gesund bleibt. Doch Deine Einflussnahme ist begrenzt. Beim Sport, bei einem Turnier oder auch beim Ausritt über Feld und Wiesen kann sich Dein Pferd verletzen.

Der Abriss einer Sehne, ein Knochenbruch oder ein Muskelriss machen einen operativen Eingriff erforderlich. Hast Du eine OP Versicherung für das Pferd abgeschlossen, kannst Du den Tierarzt ohne Sorge um den Kostenpunkt kontaktieren.

Wichtig ist, dass Du einen Vertrag hast, der auch für die Mehrkosten bei Notfalloperationen am Wochenende greift. Die meisten Versicherungen tragen nur den zweifachen Satz, doch in Tierkliniken wird der dreifache Satz nach GOT berechnet.

Kreditzinsen oder Pferde OP Versicherung?

Die Überlegung ist durchaus berechtigt. Durch die aktuell mehr als günstigen Kreditzinsen kann die Finanzierung einer Operation am Pferd durchaus „preiswerter“ als eine Versicherung sein.

Zumal es sich bei der Krankenversicherung für ein Pferd, wie auch bei der OP Versicherung für ein Pferd um nicht vorhersehbare (und damit durchaus auch ausbleibende) Risikoabsicherungen handelt.

Doch weißt Du, ob Dir die Bank einen Kredit gewährt? Wenn Du einen Verwendungszweck angeben musst, ist eine Ablehnung in den meisten Fällen vorprogrammiert.

Das sorgt für finanzielle Engpässe, wenn eine OP keinen Aufschub duldet und maßgeblich für die Gesundheit des Pferdes verantwortlich ist.

Pferde OP Versicherung ist ratsam

Es gibt einige Vorteile und einige Nachteile. Prinzipiell solltest Du, auch wenn Du auf Versicherungen größtenteils verzichtest, nicht auf die wichtige OP Versicherung für das Pferd verzichten.

Anders als bei Kleintieren schlägt die stationäre Behandlung bei Pferden mit hohen Summen zu Buche. Müssen Nachbehandlungen durchgeführt oder mehrfach operiert werden, kommt schnell ein höherer vierstelliger Betrag zusammen.

Wenn Dir die Kosten für eine Pferdekrankenversicherung zu hoch sind, schließe mindestens eine Pferde OP Versicherung ab.

Im Versicherungsfall bist Du dankbar und kannst Dich auf eine optimale Behandlung des Pferdes verlassen. Vergleiche online, hole Dir mehrere Angebote ein und verhandle vor Vertragsabschluss.

Eine leistungsstarke Pferde OP Versicherung kannst Du bereits für wenig Geld pro Monat abschließen. Recherchiere selbst, das bringt Dir spürbare Preisvorteile bei Vertragsabschluss.

Quellen

https://www.horse-life.com/pferdeversicherung/pferde-op-versicherung/

Gib jetzt deine Bewertung ab:
Bewertung:
Ihre Bewertung: {{rating}}

Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.