Startseite » Kleintiere » Fellknäuel mit süßen Knopfaugen – Wie viel kostet mich ein Meerschweinchen im Jahr?

Fellknäuel mit süßen Knopfaugen – Wie viel kostet mich ein Meerschweinchen im Jahr?

Du wünscht Dir schon lange einen kleinen pelzigen Freund mit einem Blick zum Dahinschmelzen? Dann sind Meerscheinchen genau die richtige Wahl für Dich! Aber wie verpflege ich den kleinen Vierbeiner richtig? Wie oft muss ich ihn eigentlich zum Arzt bringen? Kaufe ich nicht am besten direkt mehrere Tiere, damit keine Einsamkeit entsteht? Und überhaupt, wie viel soll mich das eigentlich alles monatlich kosten?! Kein Problem! In diesem Artikel beantworten wir Dir all Deine Fragen rund um richtige Verpflegung und anfallende Kosten!

Meerschweinchen artgerecht halten, alles was Du wissen musst!

Die kleinen Schweinchen sind sehr soziale Tiere und lieben es, mit ihren Artgenossen zusammen zu sein. Du solltest Dein Tier daher nicht alleine halten, sondern mindestens direkt zwei anschaffen. Auch am Platz darf es nicht mangeln! Für eine artgerechte Haltung benötigen die Kleinen einen geräumigen Käfig sowie täglich genügen Auslauf in Deinen vier Wänden. Tagsüber im Frühling und Sommer ist ein schattiges Plätzchen im Garten der perfekte Ort für ein Freiluft-Gehege. Meerschweinchen mögen es besonders kuschelig – lege dazu den Käfig mit ausreichend Heu aus. Genau wie beim Menschen ist auch für Deinen kleinen vierbeinigen Freund eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Im Handel gibt es diverse Futtermischungen zu kaufen, frisches Obst oder Gemüse sind jedoch auch eine willkommene Abwechslung für Deinen Liebling. Die richtige Hygiene für Dein Tier ist auch nicht zu unterschätzen. Der Meerschweinchen-Käfig sollte mindestens einmal die Woche gesäubert werden.

Erstanschaffungs-Kosten pro Meerschweinchen

So jetzt aber mal Butter bei die Fische! Wie viel Geld solltest Du für die Anschaffung eines Meerschweinchens einplanen?
Meerschweinchen kann man im Tierheim, Privat oder in einer Zoohandlung kaufen. Je nach Rasse kann man hierbei mit Kosten zwischen 20-60 Euro pro Tier rechnen. Wie bereits erwähnt empfehlen wir jedoch, sich nicht auf ein Tier zu beschränken, sondern ihm mindestens noch einen Spielkameraden zu besorgen.

Preise für Gehege und Zubehör können ebenfalls stark variieren. Bist Du ein begabter Handwerker? Dann kannst Du für Deine kleinen Lieblinge sicherlich ohne Probleme selber einen Käfig bauen. Achte beim Bau besonders auf die Verwendung von qualitativ hochwertige Materialien und darauf, dass keine scharfen Kanten entstehen, an denen sich die Tiere verletzen könnten. Du wurdest leider nicht mit viel handwerklichem Geschick gesegnet? Auch kein Problem! Im Handel gibt es eine riesen Auswahl an diversen Ställen für Meerschweinchen. Aber aufgepasst! Achte immer darauf, dass Deine Tiere genügend Platz haben und sich nicht eingeengt fühlen. Ideal eigenen sich hierbei Käfige über mehrere Etagen. Hier ist die Preisspanne sehr breit gefächert, je nach Größe und Qualität können Käfige zwischen 100-400 Euro kosten. Vergiss nicht, dass es Dein kleiner Schatz liebt, im Freien zu toben. Einen Auslauf bekommst Du bereits für kleines Geld, je nach Größe dürfte der Preis zwischen 20-50 Euro liegen.

Auch Spielmöglichkeiten, Inneneinrichtung und Futterschälchen für Deinen Nager sollten nicht in Vergessenheit geraten. Ob kleine Holz-Häuschen, kuschelige Nester, Lecksteine oder abenteuerliche Brücken – es gibt nichts, was es nicht gibt. Eine abwechslungsreiche Käfig Ausstattung sollte nicht unterschätzt werden. Ein komfortabler Unterschlupf, Heu, Trink- und Essensschälchen sind unerlässlich und sollten nicht im Käfig fehlen! Zusammengerechnet fallen somit für den Kauf und die Erstausstattung von zwei Meerschweinchen Kosten in Höhe von ca. 230-620 Euro an.

Zusätzliche Monats-Kosten

Du bist was du isst! Das gilt nicht nur für Dich, sondern auch für Dein kleines Fellknäul. Füttere Deinen Liebling täglich mit etwas frischem Obst und Gemüse sowie Futtermischungen und Heu. Meerschweinchen freuen sich ebenfalls darüber, in den wärmeren Jahreszeiten eigenständig auf der Wiese im Garten zu grasen.
Insgesamt liegen die Kosten für Futter und Einstreu monatlich zwischen ungefähr 20-50 Euro.

Sonstige Extrakosten

Bei der Anschaffung eines Tieres sollte man ebenfalls mit anfallenden Arztkosten rechnen, falls das Tier krank wird. Routine-Eingriffe sind bei Meerschweinchen keine Seltenheit. Ob Krallen schneiden, Zähne schleifen oder eine Kastration, auch hier sollten sie die (vergleichsweise geringen) Kosten im Blick behalten. Ein jährliche gesundheitliche Untersuchung der Kleinen beim Tierarzt ist ebenfalls wichtig um eventuelle Krankheiten rechtzeitig zu erkennen.
Du fährst gerne mal in den Urlaub? Auch hier Fallen kleine Kosten für den vertrauenswürdigen Meerschweinchen-Sitter an.

Jahreskosten Überblick

Für die artgerechte Haltung zweier Meerschweinchen fallen alles in allem etwa zwischen 640 – 1100 Euro pro Jahr an.
Meerschweinchen haben eine Lebenserwartung von ungefähr sieben Jahren. Verrechnet man dies mit den jährlichen Kosten kommen wir auf eine Gesamtsumme von etwa 4.480 – 7.700 Euro. Natürlich sind diese Werte lediglich als Richtewerte gedacht, je nach Haltung können besonders die Anschaffungskosten stark variieren.

Lohnt sich die Anschaffung eines Meerschweinchens?

Das wichtigste ist, dass Du Dir den Kosten sowie dem zeitlichem Aufwand eines Haustieres im vorhinein im Klaren bist. Wichtige Fragen hierbei sind: Möchte ich ein Haustier? Kann ich mir ein Haustier leisten? Habe ich ausreichend Zeit, mich gut um ein Tier zu kümmern? Stelle immer sicher, dass Du Dich im Vorfeld gut über die artgerechte Haltung Deines Tieres informiert hast. Wenn Du alle Fragen sicher mit „Ja!“ beantworten kannst, bist Du bereit einen kleinen Nager an Deiner Seite begrüßen zu können!
Die Kosten und Aufwendungen für Meerschweinchen können stark variieren und sind in der Regel auch deutlich geringer im Vergleich zu anderen Haustieren wie beispielsweise für Katzen und Hunde. Jedoch sollte man nicht alles auf die leichte Schulter nehmen. Denn wie wir alle schließlich wissen: Kleinvieh macht auch Mist!

FAQ

Was fressen Meerschweinchen?

Füttere Dein Meerschweinchen gerne mit frischem Obst und Gemüse sowie Futtermischungen und Heu. Die Tiere freuen sich ebenfalls darüber, in den wärmeren Jahreszeiten eigenständig auf der Wiese im Garten zu grasen.

Kann ich Meerschweinchen alleine halten?

Meerschweinchen sind sehr soziale Tiere und lieben es, mit ihren Artgenossen zusammen zu sein. Du solltest Dein Tier daher nicht alleine halten, sondern mindestens direkt zwei anschaffen.

Wie viel kosten zwei Meerschweinchen im Jahr?

Für die artgerechte Haltung zweier Meerschweinchen fallen alles in allem etwa zwischen 640 – 1100 Euro pro Jahr an.
Natürlich sind diese Werte lediglich als Richtewerte gedacht, je nach Haltung können besonders die Anschaffungskosten stark variieren.

Quellen:

Ähnliche Beiträge