Zwergschecke

Steckbrief

Größe:
20 – 35 cm
Gewicht:
1,2 – 1,9 kg
Herkunft:
Deutschland
Lebensdauer:
8 – 12 Jahre
Farbe:
schwarz-weiß, blau-weiß, havanna-weiß, dreifarbig
Geeignet als:
Charakter:
FCI Gruppen:
Charakter:
ruhig, zutraulich, neugierig
Haltung:
gerne paarweise, Käfighaltung mit Freigehege
Ernährung:
Grünfutter, Obst und Gemüse
Preis:
15 – 35 €
Tagaktiv
Intelligenz
Beschäftigung
Haltung in der Wohnung
Eignung für Kinder
    wenig:

    viel:

Rassengeschichte und Herkunft

Zwergschecken sind eine deutsche Rasse und wurden vom Kaninchenzuchtverband anerkannt. Sie entstand Mitte der 90er Jahre durch die gezielte Kreuzung von Scheckenkaninchen und Hermelin und werden auch zur Fleischgewinnung gezüchtet.

Aussehen der Zwergschecke

Die Zwergschecken haben eine stolze und aufrechte Körperhaltung. Der Körper ist klein und gedrungen und besteht aus einem relativ kurzen, runden Rücken. Der große Kopf der Zwergschecken ist recht kräftig, kurz und markant und sitzt dicht am Rumpf. Die Läufe der Zwergschecken sind ihrer Größe entsprechend kurz.

Die Größe der Zwergschecken ist abhängig von ihrem Gewicht. Sie haben ein Idealgewicht von 1,40 bis 1,90 Kg. Das Mindestgewicht beträgt 1,20 kg. Das Höchstgewicht liegt bei 2 kg.

Die 6 – 7,5 cm langen Ohren sind kräftig, gut abgerundet und verlaufen leicht v-förmig. Zudem sind die runden Ohren der Zwergschecken stehend und dicht aneinander. Auch an den Ohren ist ein Zwergschecke gut und dicht behaart.

Das Fellhaar ist verhältnismäßig kurz aber sehr dicht in der Unterwolle. Es ist von einer feinen Struktur und hat eine ebenfalls feine, gleichmäßige Begrannung. Zwergschecken kommen in den Farben schwarz-weiß, blau -weiß und havannafarbig-weiß vor. Auch dreifarbige Rassevertreter sind in der Zucht anerkannt.

Bei allen Farbschlägen dominiert die Farbe Weiß, die jeweils anderen Farben müssen in einer bestimmten Anordnung am Kopf und Körper vorkommen.

Die Rumpfzeichnung besteht aus dem Aalstrich, der gleichmäßig breit von der Blumenspitze bis zum Genick verläuft, und der Seitenzeichnung. Als Seitenzeichnung gelten 4 bis 9 einzeln stehende Flecken, die auf den Flanken und Schenkeln der Tiere verteilt sind.

Die Kopfzeichnung der Zwergschecken ist schwarz weiß. Zudem gehören ein gut ausgeprägter Schmetterling um die Schnauze, die Augenringe, die schön geschlossen und gleich breit sind, die freistehenden, runden oder ovalen Backenpunkte und die satt schwarz gefärbten Ohren die an der Wurzel scharf abgegrenzt sind.

Charakter und Wesen

Zwergschecken gelten als ruhige und gleichzeitig neugierige Kaninchen, die recht schnell Kontakt zu ihren Besitzern aufnehmen. Durch ihr offenes und waches Wesen werden sie bei liebevoller Pflege recht schnell zahm.

Haltung der Zwergschecke

Die Zwergschecken können sowohl im Freien als auch im Haus gehalten werden. Darüber hinaus eignen sich Zwergschecken hervorragend für Kaninchenliebhaber, die wenig Platz zur Verfügung haben, da Zwergschecken in der Haltung nicht so viel Raum benötigen, wie andere Kaninchenarten.

Ernährung

Kaninchen besitzen einen empfindlichen Magen- und Darmtrakt. Daher müssen Fütterungsfehler und rasche Futterumstellungen vermieden werden. Das Basisfutter besteht aus Grünfutter, Obst und Gemüse.

Pflege

Bei der Pflege der Zwergschecke solltest du auf saubere Läufe, Geschlechtsecken und Ohren achtgeben. Zudem sollten die Krallen der Zwergschecke auf eine geeignete Länge gekürzt sein.

Lebenserwartung der Zwergschecke

Die Lebenserwartung der Zwergschecke liegt bei 8-12 Jahre.

Entscheidungshilfe

Wenn du nur wenig Platz zur Verfügung hast, eignen sich Zwergschecken hervorragend für dich, da Zwergschecken in der Haltung nicht so viel Raum benötigen, wie andere Kaninchenarten.

Dem Menschen gegenüber sind sie sehr zutraulich und daher bestens als Haustier auch für Familien mit Kindern geeignet.

Quellen

http://www.grumpi.de/haustiere/nagetiere/arten/kaninchen/zwergschecke

http://www.kaninchenrassen.info/kaninchen/zwergrassen/zwergschecken/zwergschecken-schwarz-weiss.php

Gib jetzt deine Bewertung ab:
Bewertung:
Ihre Bewertung: {{rating}}

Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.