Skip to main content

Pawhut Katzenklo

69,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. Juli 2021 12:05

Ein großes Problem einer Katzentoilette ist, dass diese nicht sonderlich gut aussieht. Sie wirkt wie ein Fremdkörper in der Wohnung und sorgt bei manchen Menschen für ein unangenehmes Gefühl. Besonders dann, wenn die Toilette keinen Platz in einer unauffälligen Ecke findet, sondern mitten in der Wohnung stehen muss.

Gerade Gäste können das als sehr unschön empfinden. Umso besser ist, dass es das Pawhut Katzenklo gibt. Es ist nicht nur optisch eine wahre Augenweide, sondern es bietet auch viel praktische Eigenschaften.

Dennoch bleibt das Design das Highlight der Katzentoilette. Sie ist nicht aus Kunststoff gefertigt, sondern aus MDF-Platten sowie Kiefernholz. Durch den einmaligen Aufbau wirkt das Pawhut Katzenklo beinah wie ein Möbelstück. Natürlich gibt es noch mehr darüber zu erfahren.


Gesamtbewertung

84%

Qualität
90%
Preis/Leistung
70%
Lebensdauer
92%

Maße54 x 48 x 64
MaterialHolz
Mit Deckel
Selbstreinigend
Einstieg oben

Beim Pawhut Katzenklo handelt es sich um ein „multifunktionales Möbelstück“. Das bedeutet, Sie benutzen das Produkt nicht nur als Katzentoilette, sondern es kann auch als Ablage oder sogar Sitzgelegenheit dienen.

Das ist komplett dem Design zu verdanken, denn Petsfit achtet auf eine hochwertige Optik. Insofern wurde auf Kunststoff oder andere billig wirkende Materialien verzichtet. Stattdessen ist das Pawhut Katzenklo aus MDF-Platten und Kiefernholz hergestellt.

Die gesamte Außenbox besteht aus Holz, welches in Weiß lackiert wurde. Wissen Gäste nicht, dass es sich bei diesem Möbelstück um eine Katzentoilette handelt, könnten Sie jenes für eine Truhe oder ähnliches halten.

Ein kleines Ärgernis ist, dass kein eigentliches Katzenklo enthalten ist. Der Grund ist, dass die Katze nicht einfach ins Pawhut Katzenklo machen sollte, sondern eine Plastikwanne benötigt wird. Diese gibt es aber schon für wenige Euro im Handel. Dabei ist es wichtig, dass auf die richtigen Abmessungen geachtet wird. Die Abmessungen vom Petsfit Katzenklo liegen bei 60 x 50 x 55 Zentimetern.

Eine gute Belüftung ist wichtig, damit es nicht zu Schimmel oder anderen Unannehmlichkeiten kommt. Daher ist das Petsfit Katzenklo von vier Seiten mit kleinen Lüftungsschlitzen ausgestattet. Jene bieten eine gute Durchlüftung.

Gemeinsam mit eine hochwertige Katzenstreu passiert es aber nicht, dass sich Gerüche im Zimmer ausbreiten. Die Öffnung für die Katzen ist hingegen auf der kurzen Seite zu finden. Sie ist als Viereck mit abgerundeten Kanten gehalten.

Dank eines ausreichend großen Durchmesser können auch große Katzenrassen das Pawhut Katzenklo benutzen. Die simple Reinigung ist ebenfalls sehr wichtig. Die Tür kann spielend leicht geöffnet und verschlossen werden.

Dank einer eingebauten Dämmmatte passiert es nicht, dass Geräusche beim Öffnen und Schließen entstehen. Ansonsten kann der Innenraum einfach ausgewischt werden. Die hohen Seitenwände sorgen dafür, dass es nicht zum Auslaufen kommt.

Natürlich gibt es noch mehr über das Pawhut Katzenklo zu sagen. In erster Linie sollte man zu hohe Temperaturen oder direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Der Grund ist, dass sich die Katzentoilette im Inneren erwärmen kann, was wiederum zu unangenehmen Gerüchen führt.

Außerdem wurden nur umweltfreundliche und sichere Farben verwendet. Sollte die Katze also einmal am Lack knabbern und lecken, kommt es nicht zu einer gesundheitlichen Gefährdung. Sobald die Petsfit Toilette ankommt, muss jenes aber noch aufgebaut werden.

Es liegt eine passende Anleitung vor, sodass der Aufbau nach 20 Minuten abgeschlossen ist. Danach muss die Katzentoilette nur nach an ihrem vorbestimmten Platz gestellt werden. Bei Problemen kann man sich praktischerweise jederzeit an den Hersteller wenden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


69,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. Juli 2021 12:05

zurück zum Vergleich

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!