Bindehautentzündung beim Hund: Diese 5 Tipps helfen wirklich

Lesedauer: 4 Minuten Aufrufe 104

Nicht jede Bindehautentzündung beim Hund muss unbedingt mit veterinärmedizinischen Produkten behandelt werden. Wichtig ist, dass Du die Symptome richtig deutest und weißt, wann der Besuch beim Tierarzt unabdingbar ist.

Hat Dein Hund eine Bindehautentzündung im Anfangsstadium, kannst Du ihm mit diesen 5 Tipps helfen. Bedenke, dass die Augen Deines Hundes sehr empfindlich sind und dass Du entsprechend vorsichtig vorgehen musst. 

Wie und wann kannst Du eine Bindehautentzündung beim Hund selbst behandeln?

Tränende, geschwollene Augen sind ein Symptom dafür, dass Dein Hund unter einer Bindehautentzündung leidet. Treten zusätzlich Juckreiz und Lichtempfindlichkeit auf, handelt es sich um eine Entzündung der Bindehaut.

Die Symptome können ein Auge betreffen oder beidseitig auftreten. Stellst Du ein Problem fest, reinigst Du die Augen vorsichtig mit einem fusselfreien Tuch und lauwarmem Wasser. Handelt es sich um klaren Augenausfluss, befindet sich die Bindehautentzündung im Anfangsstadium.

Im folgenden Beitrag erfährst Du, in welchen Fällen und wie Du eine Bindehautentzündung beim Hund behandeln kannst.

Verschlimmert sich der Zustand über Nacht, sollte der Tierarztbesuch nicht auf die lange Bank geschoben werden. Hier könnten Bakterien oder Viren beteiligt sein.

Wie lange dauert eine Bindehautentzündung beim Hund?

Die Dauer hängt von der Ursache ab. Bekommt Dein Hund eine Bindehautentzündung durch einen Fremdkörper im Auge, lassen die Symptome bereits kurz nach der Entfernung wieder nach.

Handelt es sich hingegen um eine bakterielle Entzündung, ist die Bindehautentzündung beim Hund ansteckend und kann unbehandelt zur Erblindung führen.

Kontrolliere die Augen Deines Hundes auf Fremdkörper wie Insekten, Pollen oder auch kleine Holzspäne oder Staub. Hier hilft die Augenreinigung mit einer anschließenden Behandlung der Bindehautentzündung, die Du beim Hund mit einem Hausmittel vornimmst.

Gegen Bindehautentzündung beim Hund ist Bepanthen Augensalbe hilfreich. Auch Augentropfen mit Aloe Vera lindern den Juckreiz und wirken der Entzündung entgegen. Die beste Behandlung ist allerdings die Prävention, die beim Hund gar nicht so schwer ist. 

Einer Bindehautentzündung vorbeugen – so geht’s!

Die meisten Bindehautentzündungen beim Hund sind „hausgemacht“. Zugluft, beispielsweise bei Autofahrten mit geöffnetem Fenster, führen zur Entzündung der Augen.

Auch nicht entfernte Fremdkörper in den Augenwinkeln ziehen beim Hund eine Bindehautentzündung nach sich. Du solltest die Augen Deines Vierbeiners täglich kontrollieren und alle zwei Tage vorsichtig mit handwarmem Wasser reinigen.

Auch Ventilatoren können zu Augenentzündungen führen, wenn sich Dein Hund unmittelbar vor dem Kaltluftausstoß hinlegt. Allen Ursachen fernab einer Infektion durch Viren und Bakterien kannst Du vorbeugen, in dem Du die aufgeführten Risiken vermeidest. 

5 Tipps als erste Hilfe gegen Bindehautentzündung beim Hund

Hausmittel und freiverkäufliche Augentropfen oder kühlende Gele helfen Deinem Hund. Du kannst eine Bindehautentzündung beim Hund mit Bepanthen Augensalbe lindern und mit Aloe Vera Kompressen gegen Juckreiz vorgehen.

Hier kommen 5 Tipps, die Du ganz einfach umsetzen und als erste Hilfe ohne einen Tierarzt vornehmen kannst.

  1. Reinige die Augen Deines Hundes regelmäßig. Getrocknete Rückstände in den Augenwinkeln oder Tränenfluss mit und ohne Verdickung der Augenränder weisen auf eine Bindehautentzündung hin. Vor allem nach Spaziergängen bei starkem Wind solltest Du die Augenkontrolle und Reinigung unmittelbar nach der Ankunft zu Hause vornehmen. Buddelt Dein Hundgerne in der Erde? Dann ist es höchstwahrscheinlich, dass Staub in die Augen gelangt ist. 

2. Eigentlich aus der Menschen-Apotheke, kann „Augentrost“ gegen eine Bindehautentzündung beim Hund eingesetzt werden. Das pflanzliche Heilmittel ist in Tropfenform und als Globuli erhältlich. Bei einer leichten Augenentzündung linderst Du den Juckreiz und verschaffst Deinem Vierbeiner Erleichterung. Die entzündungshemmenden Inhaltsstoffe beugen einer Verschlimmerung vor, da sie den Juckreiz wirkungsvoll lindern. 

3. Sehr effektiv gegen eine Bindehautentzündung beim Hund wirkt Bepanthen Augensalbe. Auch dieses Produkt stammt aus der Menschen-Apotheke, eignet sich aber ebenfalls für Hunde. Die leicht kühlende und juckreizlindernde Salbe wird in einem dünnen Streifen ins untere Augenlid gegeben und beruhigt die Entzündung schnell. Beobachte Deinen Vierbeiner genau. Sollte sich nach zwei bis drei Tagen der Behandlung keine Besserung einstellen, suche einen Tierarzt auf. 

4. In der Behandlung einer Bindehautentzündung bei Hunden kann Traumeel eingesetzt werden. Das homöopathische Präparat gibt es in Tablettenform, als Tropfen und als Salbe. Es enthält beruhigende und entzündungshemmende Bestandteile, die das Wohlbefinden Deines Hundes erhöhen und die schnell gegen den starken Juckreiz helfen. Für Augenentzündungen eignen sich lokal anwendbare Produkte besser als Tabletten. 

5. Aloe Vera beruhigt gereizte Haut und kann auch gegen eine Bindehautentzündung beim Hund als Hausmittel eingesetzt werden. Am besten eignen sich Tropfen, die Du auf eine fusselfreie Kompresse träufelst und Deinem Hund für einen Zeitraum von 2 bis 5 Minuten auf das betroffene Auge legst. Die Behandlung mit Kompressen funktioniert nur, wenn Dein Vierbeiner wirklich still hält und sich das Auflegen gefallen lässt. 

Fazit

Die wichtigste Unterstützung für Deinen Hund beruht auf der Früherkennung. Wenn Du die Bindehautentzündungwahrnimmst, solltest Du umgehend (be)handeln.

Wenn du die Bindehautentzündung beim Hund mit Bepanthen Augensalbeoder einem anderen Naturprodukt behandelst, erzielst Du bei nicht bakteriellen Infektionen binnen weniger Tage eine Besserung.

Sollte die Bindehautentzündung beim Hund ansteckend sein, ist eine Behandlung der Bindehautentzündung beim Hund mit einem Hausmittel schon aufgrund der Infektionsgefahr für Dich nicht angeraten.

Im Zweifelsfall ist es sinnvoll, einen Hund mit Bindehautentzündung beim Tierarzt vorzustellen. 

Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.