Andere Namen

Hush Puppie

Größe und Gewicht

Größe: 33 bis 38 cm
Gewicht: bis zu 28 kg

Aussehen

Der Basset Hound besitzt kurzes, glattes, dichtes Fell in den typischen Houndfarben. Es gibt die Bassets drei- oder zweifarbig. Sie haben einen langen, niedrigen Körper und faltige Gesichtshaut.

Geschichte

Man geht heute davon aus, dass der Basset von der französischen Hunderasse Basset d´Artois abstammt. Die Basset Hounds wurden als Meutehunde gezüchtet und 1866 konnte die erste Meute zusammen auf die Jagd gehen. Sie waren damals noch deutlich schlanker und hatten einen kürzeren Körper, sodass sie besser laufen konnten als dies heute der Fall ist. Ende des 19. Jahrhunderts kamen dann die ersten Bassets nach Amerika und Deutschland. In den 1970ern avancierte der Basset zum Modehund, unter anderem angeregt durch die Schuhmarke Hush Puppie, die einen Basset als Markenzeichen hat. Dies brachte ihm leider einige extreme Zuchtmerkmale ein, wie ein immer längerer Rücken oder immer triefendere Augen. Glücklicherweise besann man sich dann Ende des 20. Jahrhunderts darauf, wieder mehr Wert auf die Gesundheit der Hunde zu legen. Heute sind die Bassets in Europa und Amerika immer noch bekannte Familienhunde, die man allerdings im Alltag gar nicht mehr so häufig sieht.

Charakter

Eigentlich wurde der Basset Hound als Meute- und Jagdhund gehalten. Durch seinen schwerfälligen Körperbau ist der Jagd- und Lauftrieb heute jedoch nicht mehr besonders auffällig.

Basset Hounds sind gutmütige, freundliche Hunde. Sie sind seelisch meist ausgeglichen und haben ein robustes Gemüt.

Ein gewisser Eigensinn gehört auch zum typischen Charakter des Bassets. Völligen Gehorsam darf man von dem englischen Sturkopf nicht erwarten.

Der Basset Hound mag ausgedehnte Spaziergänge, als Begleithund beim Sport ist er aufgrund seines Körperbaus aber nicht geeignet. Außerdem sollte er wegen des langen Rückens auch nicht allzu viele Treppen steigen müssen. Ideal ist daher eine Erdgeschoß-Wohnung.

Trotz einer gewissen Behäbigkeit ist der Basset Hound nicht geeignet für ältere oder schwächere Leute, da er ein beachtliches Gewicht erreichen kann und ziemlich kräftig sein kann.

Gesundheit und Lebenserwartung

Basset Hounds können bis zu 12 Jahre alt werden.

Häufig auftretende Krankheiten sind Ohrenentzündung, Rückenbeschwerden und Augenentzündungen.

Verwandte und ähnliche Rassen

Dem Basset Hound ähneln der Beagle und der Corgie.

[eapi type=negative keyword=0764137743]

Bewertung:
Bewertungen: 206 Ihre Bewertung: {{rating}}